HOME

Scholz erwägt höhere Tabaksteuer

Berlin - Finanzminister Olaf Scholz will das Finanzloch in seiner Etatplanung einem Bericht zufolge auch mit höheren Steuern auf Tabak stopfen. Eine solche Erhöhung habe er beim Koalitionsgipfel im Kanzleramt vorgeschlagen, berichtete das Magazin «Der Spiegel». Demnach will Scholz die Tabaksteuer von 2020 an in fünf Stufen anheben. Jeder Schritt solle mehrere hundert Millionen Euro bringen - am Ende sollen es jährlich 1,2 Milliarden Euro sein. Ausgespart blieben E-Zigaretten und Verdampfer. Das Finanzministerium wollte den Bericht nicht kommentieren.

Finanzminister Scholz

Ohne Bedürftigkeitsprüfung

Scholz: Grundrente finanziell gut machbar

Scholz: Grundrente finanziell gut machbar

Neuwagen im kalifornischen Richmond

Scholz begrüßt aufgeschobene Trump-Entscheidung zu Strafzöllen auf Autos

Brinkhaus, Dobrindt, Braun, Nahles, Söder, Scholz und Merkel vor dem Koalitionsausschuss im März

Koalitionsausschuss

Spitzentreffen zu heiklen Themen in Berlin – hier könnte es in der GroKo krachen

Olaf Scholz

Koalitionsausschuss tagt

Koalitionsspitze trifft sich: Topthema Finanzen

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU)

Sachsens Ministerpräsident fordert Verzicht auf Waffen bei Mindestlohnkontrollen

Kretschmer fordert Mindestlohn-Kontrollen ohne Waffen

Olaf Scholz

Zoff um Grundrente und Soli

Sinkende Steuereinnahmen sorgen für Streit in der GroKo

SPD-Minister sorgen für Wirbel

Kritik an Finanzierungsideen zur Grundrente aus Sozialkassen

Wohngebiet

Expertenanhörung bei Scholz

Unions-Mittelstand: Grundsteuer-Reform Ländern überlassen

Maybrit Illner und ihre Gäste
TV-Kritik

"Maybrit Illner"

Mischmasch-Talk im ZDF – ein Gast hat keine Lust mehr auf die immergleichen Themen

Überlegungen der SPD zur Grundrente

Scholz sieht Ergebnisse von Steuerschätzung gelassen

Scholz gibt sich trotz deutlichen Dämpfers bei Steuereinnahmen gelassen

Steuereinnahmen wachsen nicht mehr so stark

Steuerunterlagen

Geringerer Zuwachs erwartet

Finanzminister Olaf Scholz präsentiert die Steuerschätzung

Finanzminister Scholz veröffentlicht Steuerschätzung

Scholz will steuerliche Anreize für Elektroautos verlängern

Kevin Kühnert

Provokanter Juso-Chef

Kühnert zufrieden mit Reaktionen auf Sozialismus-Thesen

SPD-Chefin Nahles und Juso-Chef Kühnert

SPD verliert angesichts von Kühnert-Debatte an Zustimmung

Richtungsstreit

Union und SPD

Richtungsstreit in Koalition bei Steuer- und Finanzpolitik

Finanzminister Scholz

Scholz zuversichtlich bei Einigung mit Bayern auf Reform der Grundsteuer

Nach dem Vorbild Österreich

Söder fordert milliardenschwere Steuersenkungen

Die Evonik AG sticht durch seine anhaltende Parteienfreundlichkeit besonders heraus
Exklusiv

Parteienfinanzierung

Der Chemiekonzern, der den Parteien in Deutschland Millionen gibt

Von Hans-Martin Tillack