HOME

Analyse

Deniz Yücel ist frei - ohne «schmutzige Deals»?

Deniz Yücel hat sich gegen «schmutzige Deals» für seine Freilassung verwehrt. Solche Verabredungen habe es nicht gegeben, betont Außenminister Gabriel. Die türkische Seite beharrt darauf, alles sei mit rechtsstaatlichen Dingen zugegangen. Wirklich?

Alt-Kanzler Helmut Kohl (M.) sitzt im Juni 2000 am Zeugentisch vor dem Bundestags-Untersuchungsausschuss in Berlin

Altbundeskanzler

Der Streitfall Kohl in vier Kapiteln

Bundestorwarttrainer Köpke über Neuer: «Alles nach Plan»

Wolfgang Niedecken

WDR Fernsehen

Wolfgang Niedecken moderiert «Mann tv»

Hackfleisch im Test

Aldi, Lidl, Edeka und Co.

Rinderhack im Test: Wie gut ist Hackfleisch aus dem Supermarkt?

Bericht: Kind deutscher IS-Anhängerin im Irak aus Haft entlassen

Auch Atomreaktor Tihange-1 höheres Sicherheitsrisiko

Bericht: Handy-Trojaner des BKA offenbar bereits im Einsatz

Gesine Lötzsch

Linken-Abgeordnete gegen AfD-Kandidaten für Vorsitz im Haushaltsausschuss

Modelle von Air Berlin-Flugzeugen sind in einer Lagerhalle in Essen ausgestellt. Sie werden neben 1000 anderen Objekten online versteigert.

Insolvente Airline

Air-Berlin-Pleite: Kunden und Staat verlieren Millionen

Urteil in Bagdad

Deutsche IS-Angehörige im Irak zum Tode verurteilt

Bericht: Im Irak verurteilte Deutsche stammt aus Mannheim

NRW-SPD-Chef Groschek

Zustimmung von SPD-Parteitag zu "GroKo"-Verhandlungen auf der Kippe

Das Geschmacksurteil bei Ikea fällt vernichtend aus: keine Tomaten in Tomatensauce, kalt, als würde es schon tagelang stehen, zähes, unaromatisches Fleisch.

Ikea, Höffner & Hardeck

"Als würde es schon tagelang herumstehen" – so schmeckt das Essen im Möbelhaus

Von Denise Snieguole Wachter
5,3 Milliarden Euro sollen erschlichen worden sein

Bericht: Schaden für Fiskus durch Cum-Ex-Skandal viel höher als gedacht

Lars Eidinger

Gehaltsdebatte

Schauspieler verdienen zu wenig? Nicht alle! Lars Eidinger hält sich für überbezahlt

Logo des Volkswagenkonzerns

Bericht: VW ruft wegen Sonderermittler zu Dieselaffäre Verfassungsgericht an

Domian

Der Radio-Talker wird 60

Hackfleisch-Lover und andere Abgründe: 10 denkwürdige Anrufe bei Domian

Prosecco

Aus dem Discounter

Kann ein Prosecco für 2,69 Euro wirklich schmecken?

Von Denise Snieguole Wachter
Darmrückstände in Gourmet-Garnelen (links), Hühnerfleisch im Kartoffelgratin. Wie gut sind die Luxus-Produkte vom Discounter?

Weihnachtsessen von Aldi und Lidl

Darmreste in Garnelen, Hühnerfleisch im Kartoffelgratin – das sind die Gourmetmenüs vom Discounter

Von Denise Snieguole Wachter
Ja zu Glyphosat: Christian Schmidt, Bundesminister für Landwirtschaft

Zustimmung auf EU-Ebene

War das Ja zu Glyphosat von langer Hand geplant?

Roger Waters

Pink-Floyd-Mitbegründer

Antisemitismusvorwürfe: ARD-Sender wollen Roger Waters nicht präsentieren

Fahrkartenkauf im Essener Hauptbahnhof

Sozialticket

Schwarz-Gelb in NRW will Fahrkarte für Bedürftige abschaffen - und erntet Proteststurm

Nüsse im Qualitätscheck

Woran erkenne ich, ob Nüsse wirklich frisch sind?

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo