HOME

Bundeszentrale führt Vergleichsgespräche zu Wahl-O-Mat

Köln - Die Bundeszentrale für politische Bildung will sich außergerichtlich mit der Partei «Volt Deutschland» im Streit um den Wahl-O-Mat einigen. Das bestätigte ein Sprecher. Das Verwaltungsgericht Köln hatte den Betrieb nach einer Beschwerde der Partei untersagt. Die Bundeszentrale hatte daraufhin beim Oberverwaltungsgericht in Münster Beschwerde eingelegt. Das OVG wollte ursprünglich heute eine Entscheidung verkünden. Diese Beschwerde ruht aber derzeit. Das Kölner Gericht hatte beanstandet, dass der Wahl-O-Mat kleinere Parteien benachteiligt.

Razzia gegen «Al-Salam 313»: Festgenommener wieder frei

Flixtrain

Zugangebot ausgebaut

Flixtrain fährt nun auch zwischen Berlin und Köln

Ein Kind wird von einem Müllwagen erfasst und stirbt. Der Fahrer muss nun 2000 Euro zahlen

Kölner Amtsgericht

Ein Kind wird von einem Müllwagen erfasst und stirbt. Der Fahrer muss nun 2000 Euro zahlen

"Wilsberg: Mundtot": Ekki (Oliver Korittke, l.) will die Kartons nicht ausladen. Wilsbergs (Leonard Lansink) Bücher wurden gep

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Neues kriminelles Netzwerk?

«Al-Salam» im Visier der Ermittler

Gericht prüft Beschwerde gegen Wahl-O-Mat-Abschaltung

Hunderte Polizisten im Einsatz gegen irakische Rocker

Großrazzia gegen Organisierte Kriminalität

Schwerpunkt im Raum Köln

Großrazzia gegen Organisierte Kriminalität in elf Städten

Wahl-O-Mat gerecht? Bundeszentrale kündigt Beschwerde an

Gericht stoppt Wahl-O-Mat - Angebot vorerst abgeschaltet

Wegen Benachteiligung

Gericht stoppt Wahl-O-Mat auf Klage der Volt-Partei

Gericht stoppt Wahl-O-Mat

"Der Wolf: Das vermisste Mädchen": Varg Veum (Trond Espen Seim) versteht es immer, das Richtige zu tun

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Montag

Günter Wallraff zu Strache-Video: «Gelungener Coup»

Demonstrationen gegen Nationalismus und für Europa

Aufstieg

2. Liga

Paderborn schafft Rückkehr in die Bundesliga - Sandhausen gerettet

Fußball: Paderborn steigt in Bundesliga auf

Demonstrationen für Europa

«Ein Europa für alle»

Viele Zehntausend demonstrieren gegen Nationalismus

Tausende demonstrieren gegen Nationalismus und für Europa

Wolfgang Niedecken

Gegen Populisten

Wolfgang Niedecken wirbt für demokratisches Europa

Nach dem Brand

Nach Brandkatastrophe in Paris

Expertin empfiehlt für Notre-Dame Dachstuhl aus Stahl

Expertin empfiehlt für Notre-Dame Dachstuhl aus Stahl

Urs Fischer

2. Liga

Entscheidung beim Saisonfinale: Zweikampf Union/Paderborn

Wissenscommunity