HOME

Merz plant keine Wahlkampfauftritte für die CDU

Hannover - Der bei der Wahl zum CDU-Vorsitz unterlegene Friedrich Merz will in diesem Jahr nicht mit Wahlkampfauftritten für seine Partei werben. Die Wahlkämpfe müssten von denen geführt werden, die sich um Mandate bewerben, dies gelte für die Europawahl wie auch für die Landtagswahlen, sagte Merz in Walsrode am Rande einer Klausurtagung der niedersächsischen CDU. «Ich werde nicht in die Wahlkämpfe gehen. Ich habe kein Mandat, weder im Parlament noch in der Partei, auch nicht in der Regierung.» Er werde die Partei und die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer aber unterstützen.

Annegret Kramp-Karrenbauer

Verhältnis von CDU und CSU

Zwang zur Harmonie: AKK und Söder müssen Unionsehe kitten

Annegret Kramp-Karrenbauer

Europa, Migration, Merz

AKK startet ins Jahr der Meisterprobe

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak

Ziemiak: CDU angesichts von Wahlen vor "sehr herausforderndem" Jahr 2019

CDU-Chefin

Klausur des Bundesvorstandes

CDU-Chefin pocht auf Vorschlagsrecht für Kanzlerkandidatur

Wolfgang Schäuble im Interview über die Zukunft der CDU
stern-Gespräch

Bundestagspräsident

"Jedenfalls habe ich nicht gewonnen" – Wolfgang Schäuble über Merz, AKK und Merkel

Deutsche bei Unfall mit Touristenbus auf Kuba getötet
+++ Ticker +++

News des Tages

Schweres Busunglück auf Kuba - auch eine Deutsche unter den Todesopfern

Merz will neue Wirtschaftspolitik

Video

Merz macht zukünftige Rolle von Kramp-Karrenbauer abhängig

Friedrich Merz

CDU-Parteiarbeit

CDU-Wirtschaftsrat skeptisch zu künftiger Rolle von Merz

Annegret Kramp-Karrenbauer und Friedrich Merz

Merz verspricht Kramp-Karrenbauer Mitarbeit als Wirtschafts- und Finanzexperte

Kramp-Karrenbauer und Merz

Schwerpunkt Wirtschaft

Kramp-Karrenbauer einigt sich mit Merz auf Rolle in der CDU

Merz wird in Parteiarbeit eingebunden

SPD-Politiker Olaf Scholz

SPD

"Fünf Worte, vier Widersprüche": Olaf Scholz will Kanzler werden – so reagiert das Netz

NEON Logo
Wolfgang Schäuble beim Hamburger CDU-Parteitag

Für Schäuble ist über die CDU-Kanzlerkandidatur noch nicht entschieden

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) in seinem Büro im Deutschen Bundestag

Bundestagspräsident im stern

Schäuble hält CDU-Kanzlerkandidatur für offen

Königssee
+++ Ticker +++

News des Tages

Echowand am Königssee: Touristin überlebt Hunderte Meter Sturz und lotst Retter zu sich

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer

Umfrage: Kramp-Karrenbauer zum Jahreswechsel beliebteste Spitzenpolitikerin

Annegret Kramp-Karrenbauer

YouGov-Umfrage

Kramp-Karrenbauer bei K-Frage klar vor Merz und Spahn

Kramp-Karrenbauer bei K-Frage klar vor Merz und Spahn

"Das Kabinett war vollzählig": Die CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer verpasste Merz und seinen Kabinetts-Träumen einen Dämpfer

Kanzlerkandidatur

Wohin mit Friedrich Merz? – Wie die CDU mit der Rolle des Sauerländers hadert

Friedrich Merz

Debatte um Merz reißt nicht ab

CDU-Wirtschaftsrat für aktive Einbindung von Friedrich Merz

CDU-Wirtschaftsrat für Einbindung von Merz in Regierung

Union diskutiert über Merz' Zukunft