HOME
Ein Bild, das Einigkeit demonstrieren soll: die neu gewählte CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer neben ihren unterlegenen Konkurrenten Jens Spahn und Friedrich Merz
Reportage der Woche

CDU-Parteitag

Einblick in eine Partei, die viel gespaltener ist, als sie wirken möchte

Von Florian Schillat
Das neue CDU-Führungsduo Kramp-Karrenbauer und Ziemiak

Ziemiak zum CDU-Generalsekretär gewählt

Paul Ziemiak

Kramp-Karrenbauer schlägt Ziemiak als CDU-Generalsekretär vor

Angela Merkel und die Suche nach dem Erbe bei der CDU: Annegret Kramp-Karrenbauer ist neue Parteivorsitzende
Pressestimmen

CDU-Parteivorsitz

"Nix mit Revolte: War da was in der CDU?" - So bewertet die Presse den AKK-Sieg

Friedrich Merz
Meinung

CDU-Parteitag

Wie Friedrich Merz letztlich an seiner eigenen 15-jährigen Auszeit scheiterte

Von Dieter Hoß
Annnegret Kramp-Karrenbauer: Reden halten kann sie - mit ihrer Art überzeugte sie die letzten Unentschlossenen

Berlin³ zum CDU-Parteitag

S'Annegret aus dem Saarland schlug Merz in seiner vermeintlichen Paradedisziplin

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Parteivorsitzende der CDU

Annegret Kramp-Karrenbauer

So tickt die neue CDU-Parteivorsitzende

CDU-Vorsitz

Jörges und Petzold analysieren: Wie Merz seinen Vorsprung verspielte und AKK mit ihrer Rede überzeugte

Facebook-Live

Parteitag in Hamburg

Jörges und Petzold analysieren: Wie Merz seinen Vorsprung verspielte und AKK mit ihrer Rede überzeugte

Kramp-Karrenbauer und Merz in Stichwahl um CDU-Vorsitz

Entscheidung um CDU-Vorsitz zwischen Merz und Kramp-Karrenbauer

Parteitag CDU Jusos

CDU-Parteitag

Jusos schlagen Alarm: "Gegen welche Minderheiten wollen Sie stimmen?"

NEON Logo

Nach Merkels Abschiedsrede

CDU-Vorsitz: stern-Reporter analysiert – was Sie kurz vor der Abstimmung wissen müssen

Friedrich Merz hat gute Chancen, Merkel zu beerben

CDU-Parteitag

Panne beim ZDF: Friedrich Merz ist schon Sieger

CDU-Parteitag: Die Kandidaten im Schnellcheck

CDU-Parteitag

Wer was betont und wohin sie die CDU führen wollen: Die Kandidaten im Schnellcheck

Angela Merkel hat heute ihren letzten Tag als Parteichefin der CDU
CDU-Parteitag

Kampf um Merkel-Nachfolge

Merkel tritt heute als CDU-Chefin ab

Laschet und Kramp-Karrenbauer

Laschet: Fähigkeit zum Brückenbauen entscheidend für CDU-Vorsitz

Arbeiter bereiten das Rednerpult in der Hamburger Messehalle für den CDU-Bundesparteitag vor
Pressestimmen

Merkel-Nachfolge

Presse zum CDU-Parteitag: "Es könnte gut sein, dass dem Rausch ein gewaltiger Kater folgt"

CDU-Vorsitz - so läuft die Wahl

Parteitag in Hamburg

CDU-Parteivorsitz: der Zeitplan, die Abstimmung - so läuft der Kampf um die Merkel-Nachfolge

Merkel in Hamburg

CDU stimmt über Nachfolge von Parteichefin Merkel ab

Friedrich Merz

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Das Comeback von Friedrich Merz hat dem Land gut getan – selbst wenn er nicht gewählt wird

Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz (M.) und Jens Spahn Anfang Dezember in Sachsen. Das Rennen um Merkel-Nachfolge könnte spannender werden, als viele zunächst erwartet hatten.

CDU-Parteitag in Hamburg

Kampf um Merkels Erbe: Kommt Friedrich Merz im Fotofinish ans Ziel?

Merkel in Hamburg

Merkel "dankbar" für ihre Zeit an der CDU-Spitze

Kandidaten für den CDU-Vorsitz

Kramp-Karrenbauer: CDU muss nach Neuwahl des Vorsitzes Geschlossenheit zeigen

Protest gegen Montagsspiele
Kommentar

Zweite Liga

Abschaffung der Montagsspiele: Eine unnötige Beruhigungspille für Dauernörgler

Von Niels Kruse
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(