HOME
Donald Trump

Via Twitter

Trump pöbelt erneut gegen US-Demokratinnen

Ist das ein Vorgeschmack auf einen schmutzigen Wahlkampf? US-Präsident Donald Trump hat erneut gegen vier Abgeordnete der Demokraten ausgeholt, die er zuletzt mehrfach fremdenfeindlich attackiert hatte.

Antje Feiks

«Sozialismus»-Debatte

Sachsens Linke kritisiert Wahlkampf-Botschaft der CDU

US-Präsident Donald Trump hält eine Rede
+++ Trump-Ticker +++

Einwegplastik

Trump kritisiert Beschäftigung mit Strohhalmen

US-Präsident Donald Trump bei einer Wahlkampfrede im Minges Coliseum in Greenville, North Carolina
Meinung

Wahlkampfhetze des US-Präsidenten

Rassistische Attacken auf Demokratinnen: Trump setzt das Leben der vier Frauen aufs Spiel

Von Marc Drewello
Luisa Neubauer und Greta Thunberg bei einer "Fridays for Future"-Demo in Hamburg
Essay

Thunberg, Rackete und Co.

Keiner weiß, ob die Zukunft wirklich weiblich wird – die Revolution ist es schon

Von Judith Liere
Donald Trump bei einer Wahlkampfveranstaltung in North Carolina

Wahlkampf in North Carolina

Trump attackiert Ilhan Omar - Anhänger hetzen: "Schickt sie zurück!"

"Leben"

Walter Schels porträtiert das Leben von Anfang bis Ende, so intensiv, wie es ist

Von Susanne Baller
Barley im Europawahlkampf

Barley bleibt bei Ablehnung von der Leyens als EU-Kommissionschefin

Donald Trump eint die Demokraten durch seine rassistischen Tweets

US-Wahlkampf

Wie ausgerechnet Trump mit rassistischen Tweets den Demokraten aus der Patsche hilft

Von Dieter Hoß

AfD schwört sich auf Sachsen-Wahlkampf ein

Kampf ums Weiße Haus

Ocasio-Cortez vs. Pelosi: Während die Demokraten noch streiten, eilt Trump davon

Von Dieter Hoß
Wahlkampfauftakt

Björn Höcke im Mittelpunkt

Die AfD blickt auf die Wende: «Der Osten steht geschlossen»

Jörg Meuthen und Björn Höcke

Ost-Wahlen im Herbst

Höcke und Meuthen bei AfD-Wahlkampfauftakt in Brandenburg

Höcke und Meuthen treffen bei AfD-Veranstaltung aufeinander

Angela Merkel am 11. Juli in Berlin in einem weißen Jacket

Politiker-Gesundheit

Merkel zittert und die Republik redet darüber: Wie ist das bei Putin, Trump oder Kim?

Gute Nachrichten für Donald Trump und Mike Pence - sie können mit ein paar Millionen für den Wahlkampf rechnen

US-Wahlkampf

Baumarkt-König will Milliarden spenden – einen großen Batzen bekommt ausgerechnet Trump

Türkei: Auf den Spuren von Bürgermeister Ekrem Imamoglu

Türkei

Auf den Spuren von Ekrem Imamoglu, der Erdogan bei der nächsten Präsidentschaftswahl gefährlich werden könnte

Ingo Senftleben
Interview

Ingo Senftleben

"Ingo macht die Bauern froh" – Brandenburgs CDU-Spitzenkandidat erklärt den "Ingo-Song"

Von Kyra Funk
AfD-Wahlplakat einer nackten an eine Heizung gekettete Frau. Bildaufschrift: Pfefferspray hilft nicht immer. Gute Politik schon.

"Pfefferspray hilft nicht immer"

Sachsen-AfD will Wahlwerbung mit an Heizung geketteter Frau machen

Tsipras und Pavlopoulos

Extreme Parteien rutschen ab

Kein Kreuz für Populisten: Griechen wählen wohl die Mitte

Sie soll neue EU-Kommissionschefin werden: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen
Meinung

Chefin der EU-Kommission

Warum die EU-Parlamentarier von der Leyen verhindern müssen

Von Andreas Hoffmann

SPD-Fraktionsvize kritisiert EU-Nominierung von der Leyens

Donald Trump: Der Wahlkampf der Demokraten um seine Ablösung beginnt

US-Wahlkampf

Alle gegen Trump – aber ist der zu schlagen?

"Tatort": Boerne (Jan Josef Liefers) muss sich gegen den Vorwurf verteidigen, unter Einfluss von Kräuterschnaps einen Autounfa

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(