Rheinland-Pfalz


Artikel zu: Rheinland-Pfalz

Ein medizinischer Mitarbeiter impft eine Frau

Impfbusse weiter im Land unterwegs: 41.000 Spritzen bisher

Die Mitarbeiter der Impfbusse haben innerhalb von acht Wochen in Rheinland-Pfalz mehr als 41.000 Spritzen gegen das Coronavirus gesetzt. Die sechs Busse waren zunächst auf Supermarktparkplätzen unterwegs, es folgten Innenstädte und Freizeiteinrichtungen. Im Oktober fahren die Busse auch an die Berufs- und Hochschulen im Land. «Je mehr Menschen geimpft sind, desto schneller können wir zurück zur Normalität kehren», sagte Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) am Freitag in Mainz.