HOME

Mann schießt bei Einsatz im Saarland auf Polizisten

Neunkirchen - Ein Mann soll bei einem Einsatz wegen häuslicher Gewalt im saarländischen Neunkirchen auf Polizisten geschossen haben. Er habe die Beamten verfehlt, sei geflüchtet und später von Beamten der Bundespolizei festgenommen worden, teilte das Landespolizeipräsidium in Saarbrücken mit. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags sitze der Mann in Untersuchungshaft. Die Polizisten blieben unverletzt.

Heuschrecke

Äthiopien, Kenia, Somalia

Heuschreckenplage in Ostafrika könnte zu Hungersnot führen

Kramp-Karrenbauer verzichtet dieses Jahr auf Karneval-Auftritte

Ein ausrangierter Weihnachtsbaum liegt neben Mülltonnen auf dem Fußweg an einer Straße

Dreiste Aktion

Dieb "pflückt" Geldspenden von ausgemusterten Weihnachtsbäumen – Feuerwehr reagiert cool

Polizeiwagen von VW

Primus liefert meiste Autos

Die Polizei fährt Volkswagen

Länger Urlaub machen: 2020 wird wieder ein gutes Jahr für Brückentage

Urlaubsplanung

Brückentage 2020: So verdoppeln Sie Ihren Jahresurlaub

Bierabsatz im November kräftig gesunken

Stecker in eienr Steckdose

Auch 2020 kommen Erhöhungen

Strom wird in Deutschland teurer - obwohl die Versorger den Strom günstiger beziehen

Strompreise

Großhandelspreis gesunken

Strom wird für viele Haushalte teurer

Wenige Tage nach dem Tsunami auf Koh Phi Phi, der Insel zwischen Phuket und Koh Lanta

Tsunami vor 15 Jahren: "Ich dachte, dass kein Mensch überlebt hat"

Olaf Scholz trägt Akten

Pläne des Finanzministers

"Stunde Null": Scholz will 2500 Kommunen auf einen Schlag komplett entschulden

SPD-Parteitag: Zurück an die Spitze – mit dieser Spitze? Ein Überblick

Bundesparteitag

Zurück an die Spitze – mit dieser Spitze? Wie die neue SPD-Führung in der zweiten Reihe aussehen soll

Berlin hoch 3 - Kevin Kuehnert und Norbert Walter-Borjans von der SPD

Vor dem Parteitag

Und die SPD plötzlich so: Niemand hat die Absicht, aus der Groko auszutreten

Von Andreas Hoidn-Borchers
Frau schlägt die Hände vor das Gesicht
Interview

Drei Millionen Deutsche betroffen

Ein Suchtberater erklärt: So entsteht Sucht – und so kann man sie bekämpfen

NEON Logo
CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim Bundesparteitag
Analyse

CDU-Bundesparteitag

Punktsieg für AKK, Lektion für Merz: sechs Erkenntnisse vom CDU-Parteitagskrimi

Von Tilman Gerwien
Riesige Projektionen von Annegret Kramp-Karrenbauers Konterfei

Vor dem CDU-Parteitag

Annegret Kramp-Karrenbauer will Kanzlerin werden – schafft sie das?

Stern Plus Logo
Ein gut gelaunter Tesla-Chef Elon Musk bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads in Berlin

Preisverleihung in Berlin

Tesla-Chef Elon Musk verkündet Pläne für neue "Gigafactory" und überrascht alle

Maybrit-Illner-Runde
TV-Kritik

"Maybrit Illner" über Klimawandel

Vom Fachmann für Kenner: Illner lässt Zuschauer im Klima-Jargon-Dschungel allein

Reis auf Autobahn: Lkw verliert tonnenschwere Ladung bei einem Unfall

Verkehrsunfall

Saarland: Lkw verliert hunderte Säcke Reis auf der Autobahn

Ein Arzt hält ein Stethoskop in der Hand

Mutmaßliche Fehldiagnosen

Unnötige Operationen: Arzt soll Patienten nicht vorhandene Krebserkrankungen bescheinigt haben

Der Krankenpfleger soll Patienten tödliche Medikamente verabreicht haben

Fall erinnert an Niels Högel

Krankenpfleger soll fünf Menschen getötet haben – mit nicht verordneten Medikamenten

Personen mit Banane

Studie zu Sexualbildung

Setzen, Syphilis: Warum Schüler im Saarland besser aufgeklärt sind als in Niedersachsen

NEON Logo
Luftansicht des ostdeuschen Dorfes Neuküstrinchen

Teilhabeatlas

Weitere Wege, langsameres Internet: Welche Regionen Deutschlands noch immer abgehängt sind

Hans-Georg Maaßen, früherer Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV)

CDU

"Allerhärtester Widerstand" - Kramp-Karrenbauer droht Maaßen mit Parteiausschluss

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.