HOME
«Diciotti»

«Diciotti» legt in Catania an

Nach Ankunft in Italien: Migranten dürfen nicht an Land

Europa liegt für 177 Migranten auf der «Diciotti» so nah, und ist doch noch so fern. Wegen des Tauziehens um ihre Aufnahme dürfen die Menschen das Schiff, das inzwischen im Hafen von Catania liegt, nicht verlassen.

Saltatio Mortis

Brot und Spiele

Saltatio Mortis: Aktuelles mittelalterlich verpackt

Auch Tesla entwickelt mit Hochdruck am autonomen Fahren

Haben die Europäer einen Wettbewerbsnachteil beim autonomen Fahren?

Heißes Eisen

Heißes Eisen

Griechenland-Rettung: EU feiert - die Griechen weniger

Masernvirus

Europa

WHO schlägt Alarm: "Dramatischer Anstieg" bei Masernfällen

Andrea Nahles hat vorgeschlagen, der Türkei finanziell unter die Arme zu greifen

Finanzielle Hilfe aus Deutschland

"Naiv und deplatziert": So reagieren Politiker auf den Nahles-Vorschlag zur Türkei

Merkel und Putin in Meseberg

Außenpolitiker kritisieren Putins Vorstoß zu Wiederaufbauhilfe für Syrien

Italienisches Küstenwachen-Schiff "Diciotti"

Italien droht mit Rückführung von Flüchtlingen auf der "Diciotti" nach Libyen

«Diciotti» vor italienischer Küste

Bruch internationalen Rechts

Salvini will Migranten direkt nach Libyen zurückschicken

Griechischer Euro

Letztes Hilfsprogramm endet

Scholz würdigt Erfolg der Griechenland-Rettung

Maas dringt auf Aufwertung der Europapolitik

Maas drängt auf Aufwertung der Europapolitik

Merkel und Putin

Treffen auf Schloss Meseberg

Merkel und Putin beraten drei Stunden über Konfliktthemen

Merkel will mit Putin an Lösung der Krisen arbeiten

Angela Merkel und Wladimir Putin

Staatsbesuch

Syrien, Ukraine, Energie: Merkel und Putin geloben in Meseburg, an Lösung zu arbeiten

Merkel und Putin in Meseberg

Merkel betont Wert der Zusammenarbeit mit Russland

Merkel trifft Putin

Topthemen Syrien und Ukraine

Merkel betont deutsch-russische Verantwortung in Krisen

Putin will europäische Hilfen beim Wiederaufbau von Syrien

Grünenchef in Kandel

Gespräch mit der dpa

Grünenchef Habeck: Müssen erkennbare Machtoption schaffen

Roman Polanski

Am Abgrund der Vergangenheit

Promi-Geburtstag vom 18. August 2018: Roman Polanski

Rettungsschiffe: Merkel und Macron für europäische Lösung

Börse in Frankfurt

Dax verringert Minus zum Wochenende

Alexis Tsipras

Drittes Hilfspaket läuft aus

Happy End nach Drama-Jahren? Athen verlässt Rettungsschirm

Der Heckspoiler sorgt für dringend benötigten Abtrieb

Jaguar XE SV Project 8

Thronräuber