HOME
Männer feiern die Mobilmachung
Geschichts-Serie

Wie wir wurden, was wir sind

Die Geschichte der Deutschen Teil 6 – Auf dem Weg in den Ersten Weltkrieg

Stern Plus Logo

Trump droht weiter mitStrafzöllen auf EU-Autoimporte

Coronavirus in China: Eine Frau und ein Junge tragen Atemmasken zum Schutz vor dem Virus
Interview

Virologe über Coronavirus

"Szenarien mit Tausenden von Toten in Deutschland halte ich für überzogen"

Von Ilona Kriesl

Virus in China: Fälle auch in Europa werden wahrscheinlicher

Minihaus

Wohnen auf 10 Quadratmetern

Tiny Houses – kleines Haus, große Freiheit

Stern Plus Logo

Fotostrecke

Das perfekte Mädchen – die sonderbare Welt der virtuellen Popstars

Stern Plus Logo
Chanukka-Leuchter in Erfurt

Zentralrat der Juden beklagt "Explosion des Antisemitismus" in Deutschland

Fragen und Antworten

Droht eine neue Pandemie?

Heidelberger Druck

Sparprogramm

Europageschäft durchkreuzt Ziele von Heideldruck

MDMA: Therapie mit Ecstasy soll Trauma-Patienten helfen

Illegale Droge

"MDMA schafft einen Zugang" – Therapeuten testen Ecstasy bei Trauma-Patienten

Jon Favreaus Serie "The Mandalorian" kommt bald nach Deutschland

Disney +

"The Mandalorian" und Co. starten früher

1944: Bomben auf Auschwitz?

TV-Tipp

1944: Bomben auf Auschwitz?

Tod des kleinen Julen

Unglück in Spanien

Tod des kleinen Julen, der in den Brunnen fiel: Prozess in letzter Minute abgesagt

Range Rover Classic

50 Jahre Range Rover

Meister aller Klassen

Bundeskanzlerin Angela Merkel steht mit anderen Regierungschefs in einem Kreis und gestikuliert
Pressesschau

Gipfel in Berlin

Sieg für Putin oder Erfolg für Merkel? So kommentiert die Presse die Libyen-Konferenz

Söder: Libyen-Erklärung wichtig für Friedensprozess

US-Armee prüfte «mögliche Bedrohung» in Deutschland

Pressekonferenz

Nach Gipfel in Berlin

Detailarbeit beginnt: EU-Minister beraten über Libyen

DHB-Auswahl trifft auf Österreich

Europameisterschaft

Deutschlands Handballer wollen sich nicht hängen lassen

Jan van Munster

Pure Energie

Deutscher Lichtkunstpreis für Jan van Munster

Interview

Libyenexperte: «Haftar spielt ein Nullsummenspiel»

Otto Graf von Bismarck
Geschichts-Serie

Wie wir wurden, was wir sind

Die Geschichte der Deutschen Teil 5 – Das neue Deutschland-Gefühl

Stern Plus Logo
Innovationskonferenz DLD

Innovationskonferenz

Viel Kritik an Tech-Riesen auf der DLD-Konferenz

Erdogan warnt vor Sturz der libyschen Regierung

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.