HOME
 Shops, Pubs und Restaurant in der Fußgängerzone von Galyway

An Irlands Westküste

Warum Sie 2020 unbedingt die irische Hafenstadt Galway besuchen sollten

Luisa Neubauer, Klimaaktivistin und Kolumnistin des stern
Meinung

Luisa Neubauer im stern

Diese Klimakonferenz war eine Katastrophe. Was sollen wir denn noch machen?

Rumäniens Staatschef Iohannis

Rumäniens Präsident Iohannis wird 2020 mit Karlspreis geehrt

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien

Großbritannien und der Brexit

Nach Wahlsieg: Welchen Europa-Kurs wird Johnsons einschlagen?

Fridays for Future Plakate
Kolumne

Luisa Neubauer

Wenn Außerirdische die Erde sehen würden – sie würden gleich wieder abdrehen

Stern Plus Logo
Guns N' Roses während eines Auftritts in Spanien

Guns N' Roses

Sie spielen 2020 zwei Konzerte in Deutschland

Boris Johnson

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Der Joker muss nun Staatsmann werden

Video

Scheuer und Altmaier wollen Lade-Infrakstruktur für E-Autos voranbringen

Die Pipeline wurde ohne Verzögerung in Dienst genommen.

Gas-Pipeline

"Power of Siberia": So verdient Putin Milliarden am Klimaschutz

Von Gernot Kramper
"Times"-Korrespondent Roger Boyes
Interview

Großbritannien nach der Wahl

„Times“-Korrespondent Roger Boyes: „Jeremy Corbyns Versagen ist monumental“

Stern Plus Logo
Titelseiten britischer Zeitungen
Presseschau

Parlamentswahl in Großbritannien

"Die Briten haben sich für eine Mogelpackung entschieden" – das Presseecho auf Johnsons Sieg

Schwacher Starkstrom

Peugeot e-208

Deutschland erstmals größer europäischer Elektromarkt

Schwacher Starkstrom

Von der Leyen beim EU-Gipfel

EU-Gipfel streitet beim Klimaziel über Milliarden-Hilfen und Atomkraft

Frankreichs Präsident Macron in Brüssel

Macron: Atomkraft für Europas Ziel der Klimanneutralität nötig

Nissan Serena e-Power

Nissan Serena e-Power

Familienfreundlich - darum rollen die Familien-Vans in Asien weiter

Greenpeace-Aktion gegen "Klima-Notstand" vor EU-Gipfel

Greenpeace besetzt wegen "Klima-Notstands" Fassade des EU-Gipfel-Gebäudes

UEFA Champions League: Loskugeln liegen in einer Glasschüssel

Champions League

Bayern gegen Real, BVB gegen Klopp? Diese Topklubs drohen den Deutschen im Achtelfinale

Von Jan Sägert
Rijeka liegt in Kroatien an der Adria

Rijeka

Das kann man in der Kulturhauptstadt erleben

Video

Europäischer Plan für den Klimaschutz

Falschgeld Movie Money

Betrugsmasche

Falschgeld im Umlauf: Polizei warnt vor täuschend echtem "Movie Money"

Die neue EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen

Von der Leyen kündigt Klimapaket als "neue Wachstumsstrategie" der EU an

Maike Kohl-Richter auf der Terrasse ihres Hauses.
stern-Klassiker

Interview mit Maike Kohl-Richter

"Ich habe meinem Mann ein Versprechen gegeben"

Stern Plus Logo
Niedersachsen, Hohenhameln: Das Kohlekraftwerk Mehrum und Windräder

Für ein "klimaneutrales" Europa

Was hinter dem "Green Deal" steckt und wie die Klimarevolution gelingen soll

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.