HOME

Bundestag

Bundestag

Der Bundestag, der im Berliner Reichstag logiert, wird als einziges Verfassungsorgan direkt vom Volk gewählt. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Gesetzgebung ist seine wichtigste Aufg...

mehr...

Angebliche Unterstützer

Geld aus der Schweiz auch an AfD-Landtagskandidaten

Nicht nur für Spendengeld an den Kreisverband von AfD-Fraktionschefin Weidel interessieren sich die Behörden - sondern auch für Zuwendungen für einen anderen AfD-Politiker. Abermals soll das Geld über die Schweiz geflossen sein.

Bericht: Weitere Liste mit Spendern für AfD

Melodie Michelberger
#NEONDamenwahl

5 Fragen an junge Feministen

Melodie Michelberger: "Es gab noch nie eine so lang anhaltende Diskussion über Sexismus wie jetzt"

NEON Logo
Seehofer

Kurzbiografie

Horst Seehofers Karriere im Überblick

Union macht bei sicheren Herkunftsstaaten Druck auf Grüne

Skifahrer wie hier in Garmisch-Partenkirchen können sich wohl noch lange über Schnee freuen
+++ Ticker +++

News des Tages

Meteorologen sicher: Dieses Winterwetter erwartet uns in den nächsten Wochen

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

100 Jahre Frauenwahlrecht: Bundestag
Interaktive Grafik

100 Jahre Frauenwahlrecht

Folgen für AfD und FDP: Was wäre, wenn Frauen immer noch nicht wählen dürften?

Von Daniel Wüstenberg

Video

Bundestag stuft Maghreb-Staaten und Georgien als sicher ein

Bundestag erklärt Maghrebstaaten und Georgien für sicher

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel Ende November bei einer Sitzung im Bundestag

Geld aus der Schweiz

Dubiose Spenden: AfD legt Namen angeblicher Gönner vor

Horst Seehofer

Seehofer wirbt für Einstufung der Maghreb-Länder als sichere Herkunftsstaaten

Der Plenarsaal des Bundestags vor der konstituierenden Sitzung

Bundestag im Livetream

Hier sehen sie die Abstimmung über sichere Herkunftsländer im Livestream

Annalena Baerbock

Grünen-Chefin Baerbock gegen Ausweitung der sicheren Herkunftsstaaten

Bundestag

Georgien und Nordwestafrika

Neuer Entwurf zu sicheren Herkunftsstaaten im Bundestag

Bundestag stimmt über sichere Herkunftsstaaten ab

Datenschutz-Bedenken gegen geplanten Kennzeichen-Scan

Kritik an geplanten Regelungen zum Diesel-Fahrverbot

Kira Kurz von feuer.zeug
#NEONDamenwahl

5 Fragen an junge Feministen

Kira Kurz: "Wichtige Themen sind in Pornos viel zu wenig präsent"

NEON Logo
Hacker haben nicht nur staatliche Institutionen im Visier (Symbolbild)

"Collection #1"

So erkennen Sie mit zwei Klicks, ob Sie gehackt wurden

Von Malte Mansholt

Rechnungshof wirft Bund Untätigkeit bei der Bahn vor

Heiko Maas

Maas: Wir werden unsere Planungen für einen ungeordneten Brexit intensivieren

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU)

Spahn hofft auf rasche Verabschiedung des neuen Transplantationsgesetzes

Blick in den Plenarsaal des Bundestags

Initiative: Bundestag soll 2021 explizit an homosexuelle NS-Opfer erinnern

Der Bundestag, der im Berliner Reichstag logiert, wird als einziges Verfassungsorgan direkt vom Volk gewählt. Die erste Sitzung fand am 7. September 1949 statt. Gesetzgebung ist seine wichtigste Aufgabe. Im Normalfall hat er 598 Mitglieder, meist sind es wegen Überhangmandaten mehr. Der Bundestagspräsident ist der Hausherr, er kann im Zweifelsfall auch Abgeordnete rausschmeißen lassen. Der Bundestag wählt mit absoluter Mehrheit den Kanzler, kontrolliert die Bundesregierung und den Einsatz der Bundeswehr. Hinein kommt eine Partei nur, wenn sie fünf Prozent der Zweitstimmen oder drei Direktmandate per Erststimme erreicht. Im Plenarsaal hängt ein Bundestagsadler, 2,5 Tonnen schwer. Der Bundestag hat eine eigene Postleitzahl: 11011.