HOME
Hörsaal des Robert-Koch-Institus in Berlin

Bundestag debattiert über geplante Bafög-Reform

Mariana Harder-Kühnel von der AfD - Trost nach der erneuten Niederlage
Meinung

Bundestag

Kein Vizepräsident? Das ist der falsche Weg, die AfD zu bekämpfen

Von Dieter Hoß
Harder-Kühnel

Bundestag

Harder-Künkel fällt zum dritten Mal durch die Abstimmung

Harder-Kühnel im Bundestag

AfD-Politikerin Harder-Kühnel fällt bei Wahl zu Bundestagsvize abermals durch

Die AfD-Bundestagsabgeordnete Mariana Harder-Kühnel

Wahl zur Bundestagsvizepräsidentin

Wie diese AfD-Frau die Regierungsfraktionen spaltet

Von Daniel Wüstenberg
Neue Datenpanne bei Facebook
+++ Ticker +++

News des Tages

Neue Datenpanne bei Facebook: Millionen Kundendaten auf Amazon-Cloud-Servern öffentlich

Stefan Pelzer 2015 bei einer Aktion des Zentrum für politische Schönheit

"Zentrum für politische Schönheit"

Nach "Holocaust-Mahnmal" vor Höcke-Haus: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Künstlergruppe

Plenum des Bundestags

Wahlrechtsreform zur Verkleinerung des Bundestages vorerst gescheitert

Fragen und Antworten: So geht es beim DFB nach dem Rücktritt von Reinhard Grindel weiter
Fragen & Antworten

Rücktritt des DFB-Präsidenten

Nach dem Grindel-Aus braucht der DFB einen neuen Chef. Und Problemlöser. Wer wird's?

Ex-DFB-Präsident Reinhard Grindel

Er kam als Erneuerer ...

Die Akte Grindel: Selbstbedienung, Eiertanz und Rolle rückwärts

Von Daniel Wüstenberg
Behälter zum Transport von Organen

Gesetzentwurf für Organspende will kein Entscheidungsrecht von Angehörigen mehr

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen

Von der Leyen verteidigt Einsatz von Beratern in ihrem Ministerium

Müde wegen der Zeitumstellung? Richtig ist: Menschen brauchen das blaue Licht der Sonnenstrahlung, um wach zu werden

Sommerzeit 2019

Faktencheck: Das ist dran an den Behauptungen über die Zeitumstellung

Neo Magazin Royale Philipp Amthor

"Neo Magazin Royale"

"Wo kommen die Eier her?" – so hat sich Philipp Amthor bei Jan Böhmermann geschlagen

NEON Logo
Ex-Außenminister Sigmar Gabriel (2.v.l.) zu Besuch in Nordkorea

Ex-Außenminister

Sigmar Gabriel und seine "private Reise" nach Nordkorea

Jörg Meuthen

Meuthen: Würden gegen etwaige Strafzahlungen wegen Spendenaffäre klagen

Schäuble und sein französischer Kollege Ferrand in Paris

Deutsch-französische Parlamentsversammlung tagt erstmals in Paris

Freiwilligendienst in einem Seniorenheim

Bundesfreiwilligendienst künftig auch für jüngere Menschen in Teilzeit möglich

NRW fordert Rauchverbot im Auto

Konzentrierter Zigarettenqualm

NRW fordert Rauchverbot im Auto, um Gesundheit der Kinder zu schützen

Bundestag billigt Starke-Familien-Gesetz

Einkommenschwache Familien erhalten künftig mehr Unterstützung

Flaggen vor dem Big Ben
+++ Ticker +++

News zum EU-Gipfel

EU offen für Brexit-Verschiebung unter Bedingungen

Angela Merkel

Merkel gegen "moralische Überheblichkeit" bei Rüstungsexporten

Merkel im Bundestag

Merkel verknüpft Brexit-Verschiebung mit britischem Ja zu Austrittsvertrag

SPD-Haushaltspolitiker Johannes Kahrs

SPD-Haushaltspolitiker verteidigt Kürzung der Bundesausgaben für Integration

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(