HOME

Angriff auf Stützpunkt in Mali: mindestens elf Tote

Bamako - Bei einem Angriff auf einen Stützpunkt der malischen Streitkräfte im Zentrum des westafrikanischen Landes sind mindestens elf Soldaten getötet worden. Bei der Attacke seien auch mehrere Soldaten verletzt worden, wie das Militär am Abend mitteilte. Rund 15 der Angreifer wurden demnach getötet. Das Militär machte keine Angaben dazu, wer die Angreifer waren. Im Norden und im Zentrum Malis sind mehrere Gruppen islamistischer Extremisten aktiv. Die Bundeswehr beteiligt sich im Norden Malis mit rund 1000 Soldaten an einer UN-Friedensmission zur Stabilisierung des Landes.

Überlebende von Madeira sind zurück in Deutschland

Verletzte werden an Bord des Luftwaffen-Airbus gebracht

Verletzte deutsche Urlauber aus Madeira abgeflogen

Airbus A310 MedEvac

Rücktransport von Verletzten

«MedEvac»-Flugzeug der Bundeswehr nach Madeira gestartet

«MedEvac»-Flugzeug der Bundeswehr nach Madeira gestartet

Madeira: Rücktransport von Verletzten soll beginnen

Madeira: Rücktransport von Verletzten soll beginnen

Regierungsflieger vom Typ Global 5000 auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld

"Spiegel"-Bericht

"Gravierende Probleme", Landebahn verfehlt – Bruchlandung des Regierungsfliegers dramatischer als bekannt

Generalinspekteur bemängelt Fitness von Bundeswehr-Rekruten

Militärübung mit chinesischen Sanitätssoldaten in Bayern

Ostermarsch 2018 in Frankfurt am Main

Zehntausende zu bundesweiten Ostermärschen erwartet

Kurzschluss könnte Brand der Notre-Dame verursacht haben
+++ Ticker +++

News des Tages

Bericht: Kurzschluss könnte Brand der Notre-Dame verursacht haben

Zahlreiche Bundeswehr-Standorte chemisch verunreinigt

Flugbereitschaft der Bundeswehr

Zwölf Zwischenfälle in nur drei Jahren: Die Pannenserie der Regierungsflieger

Von Till Bartels
Auto und Fahrer versinken im Rhein. Ein Bundeswehrsoldat springt hinterher. Und rettet zwei Leben

Auszeichnung für Tapferkeit

Auto und Fahrer versinken im Rhein. Ein Soldat springt hinterher. Und rettet zwei Leben

Regierungsflieger mit waghalsigem Manöver in Berlin-Schönefeld

Inmitten des Osterreiseverkehrs

Piloten von Regierungsflieger verhindern nur knapp Unglück

Bundeswehr-Besatzung bei Notlandung in Berlin nicht verletzt

Jet auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld

Bundeswehrjet mit technischen Problemen sorgt für Alarm am Flughafen Schönefeld

Flugbetrieb in Schönefeld wieder aufgenommen

Ein Jet vom Typ Global 5000 der Flugbereitschaft der Bundesregierung wird auf dem Flughafen Schönefeld über eine Rollbahn geschleppt

Dramatische Notlandung

Regierungsflieger legt Flughafen Berlin-Schönefeld lahm

Ein Jet vom Typ Global 5000 der Flugbereitschaft der Bundesregierung wird auf dem Flughafen Schönefeld über eine Rollbahn geschleppt

Pannenflieger

Bundeswehr-Jet muss abgeschleppt werden – und hält Verkehr am Flughafen Berlin-Schönefeld auf

Von der Leyen: Besatzung des Jets hat Schlimmeres verhindert

Luftwaffen-Jet hat Probleme bei Landung in Berlin

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen Anfang des Monats bei einer Sitzung im Bundestag. Die Ministerin produziert seit Monaten mit einer Berateraffäre Negativschlagzeilen
Exklusiv

Ursula von der Leyen

Wenn aus Politologen IT-Experten werden: So seltsam vergibt die Bundeswehr Aufträge

Von Hans-Martin Tillack