HOME

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Berlin - Deutschland setzt seine Beteiligung an der EU-Mission Sophia zur Bekämpfung von Schleusernetzwerken im Mittelmeer aus. Nach dem Einsatz der Fregatte «Augsburg» schicke die Bundeswehr Anfang Februar zunächst kein weiteres Schiff vor die libysche Küste, teilte Generalinspekteur Eberhard Zorn den Obleuten im Verteidigungs- und im Auswärtigen Ausschuss mit. Es bleiben demnach aber zehn Soldaten im Hauptquartier der Mission sowie weitere auf einem Führungsschiff. Hintergrund ist die harte Haltung der italienischen Regierung, die möglichst wenig Bootsflüchtlinge im Land aufnehmen will.

Fregatte «Augsburg»

Einsatz im Mittelmeer

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Deutschland setzt Beteiligung an Sophia-Mission aus

Fregatte "Augsburg"

Deutschland sendet zunächst kein neues Schiff zu EU-Mission "Sophia"

Elitesoldat akzeptiert Strafbefehl nach Hitlergruß

Iran weist Deutschlands Spionagevorwürfe zurück

Logistische Meisterleistung: Per Schwertransport wird der Rumpf des Airbus A320 von Lübeck nach Calw geschleppt

Nach Notlandung

Ausgerechnet die Bundeswehr kauft sich einen Schrott-Airbus - aus gutem Grund

Von Till Bartels
Die Frontseite des kleinen Dorfladens in Jachenau
Bayern-Reihe

Bei Herrmanns dahoam

Danke für eure Anteilnahme, aber wir Bayern kommen mit dem Schnee schon klar!

Auswärtiges Amt

Mehrere Ermittlungsverfahren

Berlin protestiert beim Iran wegen mutmaßlichem Spion

Mutmaßliche Spionage - Bundesregierung protestiert beim Iran

Von der Leyen in Afghanistan

Einsatz externer Berater

Streit um parlamentarische Untersuchung der Berater-Affäre

Winterküche: Erbseneintopf nach Bundeswehrrezept

Deftig und lecker? Zu Befehl!

Dieser Erbseneintopf wird genau so bei der Bundeswehr gekocht

Ein Lawinenabgang im Bereich des Skigebiets Grübl am Präbichl in der Steiermark
+++ Wetter-Ticker +++

Winterchaos

24-Jähriger kommt durch Lawine ums Leben - 57-Jähriger stirbt beim Schneeräumen

Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festnehmen

Bundeswehr

Iranischer Geheimdienst?

Mutmaßlicher Spion bei der Bundeswehr festgenommen

Bundeswehr

Bundeswehr

Rekrutierung Minderjähriger rückläufig

Von der Leyen besucht Buchenhöhe

Südbayern bangt im Schnee

«Volle Pulle im Einsatz»

«Gorch Fock»

Reperatur nie richtig geplant?

«Gorch Fock»: Rechnungshof erhebt Vorwurf gegen Bundeswehr

Berchtesgaden

Söder besucht Rettungskräfte

Neue Schneefälle in Südbayern erwartet

Tödlicher Unfall mit Schneeräumfahrzeug

Schnee in Berchtesgaden

Schaufeln gegen die Zeit

Schnee erdrückt Berchtesgaden

Flugzeug repariert - Entwicklungsminister fliegt zurück

Schnee ohne Ende

Landkreise rufen Katastrophenfall aus - Bundeswehr hilft in Schneegebieten

Schnee, Schnee, Schnee

Katastrophenfall im Berchtesgadener Land: Helfer kämpfen mit vollem Einsatz gegen den Schnee