HOME
Paula Beer

Auszeichnungen

Paula Beer hat Chancen auf den Europäischen Filmpreis

Berlin - Sie sind Oscar-Kandidaten, Berlinale-Gewinner und Cannes-Abräumer. Bei der Gala des 30. Europäischen Filmpreises gehen am Samstag hochkarätige, bereits preisgekrönte Filme an den Start.

Neuer Berlinale-Chef gesucht - Kosslick steigt nach 2019 aus

Dieter Kosslick

Berlinale

Dieter Kosslick will nach 2019 nicht mehr

Monika Grütters

Berlinale

Monika Grütters äußert sich zu Kosslick-Nachfolge

Regisseur Anderson

Animationsfilm von Wes Anderson eröffnet am 15. Februar 68. Berlinale

Filmfestival

68. Berlinale startet mit neuem Film von Wes Anderson

68. Berlinale startet mit neuem Film von Wes Anderson

Streit um Berlinale

Podiumsdiskussion

Streit um Berlinale - Wie geht es weiter?

Dieter Kosslick

Berlinale

Berlinale-Chef Kosslick nimmt Stellung

Andreas Dresen

Filmfestival

Dresen und Graf stellen sich hinter Berlinale-Chef Kosslick

Berlinale

Filmfestival

Wie geht es weiter bei der Berlinale?

"Tatort"

Franziska Weisz: Das ist Wotans Partnerin

Von Carsten Heidböhmer

Filmfestival

Filmemacher fordern Neuanfang für Berlinale

Django Reinhardt
Filmkritik

"Django - Ein Leben für die Musik"

Django Reinhardt - Jazz-Genie im Zwielicht

Regisseurin Maren Ade (l.) und Schauspielerin Sandra Hüller freuen sich über sechs Lolas für ihren Film "Toni Erdmann"

Sechs Lolas

"Toni Erdmann" triumphiert beim Deutschen Filmpreis

Familienspaß

Filme nachgestellt: Diese Familienfotos sind außergewöhnlich

Ildikó Enyedi mit dem Goldenen Bären

Goldener Bär der Berlinale für ungarischen Film "On Body and Soul"

Berlinale 2017

Berlinale

Ungarn holt Goldenen Bären - Österreicher bester Schauspieler

Goldene und Silberne Bären werden verliehen

Berlinale-Jury kürt Gewinner der Goldenen und Silbernen Bären

Heike Makatsch und Trystan Pütter
stern-exklusiv

Berlinale

Hier zeigt Heike Makatsch ihren Freund

Filmregisseur Kaurismäki am Dienstag auf der Berlinale

Kultregisseur Kaurismäki sagt dem Film Lebewohl

Aki Kaurismäki und Dieter Kosslick

Berlinale

Aki Kaurismäki macht Flüchtlinge zum Thema

Berlinale

Berlinale 2017

In ist, wer drin ist: Das harte Los der Jungschauspieler

Von Sarah Stendel

Nachwuchstalent

Louis Hoffmann: Das ist der 19-Jährige "Shootingstar" der Berlinale

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo