HOME

Es fehlen hunderte Millionen

UN-Geberkonferenz bittet um Spenden für Rohingya-Flüchtlinge

Genf - Acht Wochen nach dem Ausbruch der Gewalt in Myanmar und der Flucht von mehr als einer halben Million Rohingya suchen die Vereinten Nationen dringend Geld zur Versorgung der Geflüchteten.

Donald Trump

Bewegung bei «Obamacare»

Trumps Einreisestopp wieder blockiert

Protest gegen die  Einreiseverbote in den USA

US-Richter fahren Trump erneut bei Einreiseverboten in die Parade

Menschen protestieren an Trumps Geburtstag gegen den Einreisebann der USA in NYC

Auch Nordkorea dabei

USA erweitert Liste der Länder mit Einreisebeschränkung

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer

Merkel: Europa hat "Hausaufgaben" in der Flüchtlingspolitik noch nicht gemacht

Merkel bei Gipfeltreffen in Paris

Europäer wollen Asylchancen womöglich schon in Afrika prüfen

Verteidigungsministerin von der Leyen

Von der Leyen kündigt weitere Unterstützung beim Anti-Terror-Kampf im Sahel an

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU)

Von der Leyen besucht Bundeswehrsoldaten in Mali

Emmanuel Macron bei dem G5-Sahel-Gipfel

Westafrikanische Länder besiegeln Gründung von Truppe gegen Dschihadisten

Gedenkort nach IS-Anschlag in Manchester

Ranghoher UN-Beamter: IS reorganisiert sich und zielt verstärkt auf Europa

Frankreichs UN-Botschafter Delattre

Frankreich will multinationale Anti-Terror-Truppe im Sahel bei UNO beantragen

Im Oktober kam eine erste Gruppe von 21 Mädchen frei

Mehr als 80 Mädchen kommen nach drei Jahren aus Boko-Haram-Geiselhaft frei

Kinder als Selbstmordattentäter

Unicef-Recherchen

Boko Haram missbraucht immer mehr Kinder als Selbstmordattentäter

Schauplatz eines Selbstmordanschlags in Nigeria im Dezember 2016

Unicef: Boko Haram missbraucht immer mehr Kinder als Selbstmordattentäter

Ein Flüchtlingslager in Nigeria

Gabriel sagt 120 Millonen Euro für Tschadsee-Region zu

Gruppenbild vom AU-Gipfel in Addis Abeba

Marokko nach 33 Jahren wieder in die Afrikanische Union aufgenommen

Eine Flagge der Terrormiliz Boko Haram

Terrorismus

Mindestens 30 Tote bei Selbstmordanschlägen im Tschad

Eine Flüchtlingsfamilie in Baga Sola, Tschad, kocht sich eine Mahlzeit

Globaler Nahrungsmangel

Diese Länder sind am schlimmsten von Hunger betroffen

Frauen aus der nigerianischen Ortschaft Damasak. Sie berichten von einer Attacke der Terrormiliz Boko Haram.

Augenzeugenbericht

Boko Haram hat Hunderte Frauen und Kinder entführt

Nigerianische Regierungstruppen drängen die Terrormiliz Boko Haram immer weiter zurück

Terrormiliz in Nigeria

Militär erobert Boko-Haram-Hochburg zurück

Mehrere afrikanische Länder kämpfen gegen Boko-Haram-Terroristen - auch die Armee im Tschad bereitet sich auf den Kampf vor

Islamistischer Terror in Afrika

Großangriffe gegen Boko Haram erfolgreich

Die radikalislamische Miliz Boko Haram kämpft seit Jahren für einen eigenen Staat im Nordosten Nigerias

Überfall auf Gombe

Boko Haram greift Stadt im Nordosten Nigerias an

Die Terror-Kämpfer der Gruppe Boko Haram haben sich zu den Anschlägen in Nigeria bekannt

Nigeria

Bis zu 6000 Soldaten kämpfen für Boko Haram

Anhänger der Terrormiliz Boko Haram - seit 2009 starben bei Angriffen der Islamisten mehr als 13.000 Menschen

Terrormiliz

Boko Haram greift Millionenstadt Maiduguri an

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren