HOME

Islamistischer Terror in Afrika: Großangriffe gegen Boko Haram erfolgreich

Hunderte Festnahmen, annähernd hundert Tote: Die Armeen aus Nigeria, Kamerun und Niger vermelden Erfolge im Kampf gegen die Terrororganisation Boko Haram. Es ging um wichtige Verkehrsknotenpunkte.

Mehrere afrikanische Länder kämpfen gegen Boko-Haram-Terroristen - auch die Armee im Tschad bereitet sich auf den Kampf vor

Mehrere afrikanische Länder kämpfen gegen Boko-Haram-Terroristen - auch die Armee im Tschad bereitet sich auf den Kampf vor

Mehrere afrikanische Staaten vermelden Erfolge im Kampf gegen den islamistischen Terror: In Kamerun, im Niger und in Nigeria wurden mehrere Hundert Boko-Haram-Kämpfer festgenommen und 86 getötet.

Im Norden Kameruns sind nach Armeeangaben bei Kämpfen zwischen der Armee und der Extremistengruppe 86 Rebellen und fünf Soldaten getötet worden. Boko Haram hatte in den vergangenen Monaten ihre Angriffe vom Nordosten Nigerias auch auf die Nachbarländer Kamerun, Tschad und Niger ausgedehnt. Das führte zum Eingreifen der dortigen Streitkräfte in den Konflikt. Der Kommandeur des Einsatzes gegen Boko Haram im Norden Kameruns, Oberst Joseph Nouma, sagte, im Gefängnis des Hauptortes Maroua seien mehr als tausend mutmaßliche Rebellenkämpfer inhaftiert. Sie würden "der Justiz übergeben" werden.

Nigeria erobert Knotenpunkt zurück

Auch in Nigeria vermeldeten die Streitkräfte Erfolge: Sie haben nach eigenen Angaben einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt im Nordosten des Landes von Boko Haram zurückerobert. Mit Luftangriffen und einer Bodenoffensive sei die Kleinstadt Monguno am Montag aus den Klauen der Islamisten befreit worden, teilte Armeesprecher Chris Olukolade mit. Es habe Festnahmen und auch Tote gegeben. Zudem seien Waffen und Vorräte der sunnitischen Fundamentalisten beschlagnahmt worden.

Niger vermeldet Erfolge gegen IS

Derweil hat die Polizei im Niger nach eigenen Angaben mehr als 160 mutmaßliche Anhänger der nigerianischen Dschihadistengruppe festgenommen. Die Verdächtigen hätten dank der Mithilfe der örtlichen Bevölkerung der Region Diffa im Südosten des Landes festgenommen werden können, sagte ein Polizeisprecher am Montag im Fernsehen. Die Verdächtigen würden derzeit von den Anti-Terror-Behörden verhört. In Diffa hatte es in den vergangenen Tagen mehrere blutige Anschläge von Boko Haram gegeben. Es waren die ersten derartigen Angriffe im Niger.

feh/DPA/AFP / DPA
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(