HOME

Ausschreitungen in Frankreich nach Algeriens Fußball-Sieg

Paris - Nach dem Sieg Algeriens im Halbfinale des Afrika Cups ist es in der Nacht in Frankreich zu Ausschreitungen gekommen. Innenminister Christophe Castaner twitterte, dass 282 Menschen festgenommen wurden. Die Randale habe sich in Paris auf die Prachtstraße Champs-Élysées konzentriert. Algerien hatte am Abend gegen Nigeria mit 2:1 gewonnen. Gestern war es bereits vorher, am Rande der Feiern zum französischen Nationalfeiertag zu Zusammenstößen von Sicherheitskräften und Demonstranten gekommen.

Ein Laptop-Bildschirm im Dunkeln zeigt eine Porno-Webseite

Treibhausgase

Streaming von Online-Pornos produziert so viel CO2 wie ganz Belgien

Containerschiff bei Accra

Deutsche Industrie begeistert

Afrikas Freihandelsabkommen beflügelt Investitionspläne

Wole Soyinka

Politischer Rebell und Autor

Promi-Geburtstag vom 13. Juli 2019: Wole Soyinka

Afrika-Cup

Überraschungsteam

Underdog Madagaskar verblüfft beim Afrika-Cup

Video

Nigerias Parlament nach Schusswechsel abgeriegelt

Ägypten und Titelverteidiger Kamerun bei Afrika-Cup raus

DFB-Frauen verlieren Viertelfinale gegen Schweden

DFB-Elf startet ohne Marozsan gegen Schweden

Vorbereitung

Ausblick

Was bringt der Samstag bei der Frauen-WM

Kokain

Weltweit 585 000 Drogen-Tote

Noch nie wurde so viel Kokain produziert

Martina Voss-Tecklenburg

Ausblick

Das bringt der Dienstag bei der Frauenfußball-WM

Frauenfußball-WM - Deutschland - Nigeria

Einschaltquoten

Fast 6,5 Millionen Zuschauer sehen Sieg der Fußballerinnen

Fannähe

WM in Frankreich

Reisetag: DFB-Frauen zum Viertelfinale zurück nach Rennes

Merkel gratuliert DFB-Frauen zum Viertelfinal-Einzug

Deutschland - Nigeria

WM in Frankreich

DFB-Frauen besiegen Nigeria im Viertelfinale

Deutschlands Spielerinnen Marina Hegering (v.l.n.r.), Giulia Gwinn, Torschützin Alexandra Popp und Lea Schüller

Frauen-WM in Frankreich

Mit doppeltem Videobeweis: DFB-Damen geben sich keine Blöße und stehen im Viertelfinale

DFB-Frauen nach Sieg gegen Nigeria im WM-Viertelfinale

Alexandra Popp

Frauenfußball-WM

Alexandra Popp vor 100. Länderspiel

Stadtbesichtigung

Vor Achtelfinale gegen Nigeria

Das bringt der Freitag bei der Frauen-WM

Fußball-Frauen treffen im WM-Achtelfinale auf Nigeria

Schiedsrichterin Ri Hyang Ok (im roten Trikot) wollte den Strafstoß für Argentinien nicht geben

Frauen-WM 2019

Neue Elfer-Regel führt zusammen mit dem Videobeweis zu irrwitzigen Kapriolen

Von Tim Schulze

Video

Viele Tote bei dreifachem Selbstmordanschlag in Nigeria

Google Doodle Frauen WM

Google Doodle

DFB-Frauen gegen Spanien ohne Spielmacherin Marozsán

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(