Claudia Roth


Artikel zu: Claudia Roth

Sie hat immer eine Meinung und die behält sie selten für sich. Seit 2004 ist Claudia Roth, geboren 1955, Vorsitzende der Grünen. Davor, in einem anderen Leben, managte sie die Band "Ton Steine Scherben". Deren Sound übertrug Roth in ihre Person. Seit Jahren empört sie sich öffentlich, tourt durch Talkshows und ist dabei eines nie: leise. In den neunziger Jahren war Roth lange Jahre Mitglied des europäischen Parlaments, seit 2002 ist sie Mitglied des Bundestags. 2012 brachte sie eine Urwahl der Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl auf den Weg, nicht ohne sich eigene Chancen auszurechnen. Doch die Partei strafte Roth ab. Sie erhielt magere 26,2 Prozent. Auf Twitter folgte ein "Candystorm", digitale Streicheleinheiten für Roth, die wenige Tage später als Grünen-Vorsitzende im Amt bestätigt wurde. Seit dem 22. Oktober 2013 ist Claudia Rot Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags