VG-Wort Pixel

Auf Facebook Claudia Roth empfiehlt Partei für Türkei-Wahl - und wird beschimpft

Grünen-Politikerin Claudia Roth hat den wahlberechtigten Deutsch-Türken für die kommende Parlamentswahl in der Türkei auf Facebook die HDP empfohlen. Viele User beleidigen sie daraufhin auf's Übelste.

Am 7. Juni wählen die Türken ein neues Parlament - auch die Türken, die zwar in Deutschland leben, nach wie vor jedoch ein türkisches Wahlrecht besitzen. Genau die hat Grünen-Politikerin Claudia Roth jetzt via Facebook angesprochen.

Üble Beschimpfungen gegen Roth

Bei vielen kam diese Einmischung in die türkische Politik pro HDP (Halkların Demokratik Partisi; deutsch: "Demokratische Partei der Völker") gar nicht gut an. Zahlreiche User beschimpften die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages auf das Übelste. Doch es gab auch kritische Stimmen, die auf Beleidigungen verzichteten.

So schrieb etwa ein User: "Claudia, bei aller Sympathie - aber meinst Du, dass man sich in die Wahlen dort so aktiv einmischen sollte? Lass die entscheiden. Sie werden dann auch damit leben müssen." Eine andere Userin monierte einen Widerspruch in Roths Aussage: "Frau Roth, die Aussage: 'Gebt Eure Stimme...' steht doch total im Widerspruch zu dem Thema Freiheit. Ich finde es fragwürdig, sich als deutsche Politikerin so massiv in die Wahlen der Türkei einzumischen."

Einige wenige Zusprüche

Neben aller Kritik gab es jedoch auch einige Fürsprecher: "Danke Frau Roth! HDP ist die einzige demokratische Partei in der Türkei. Alle anderen Parteien stehen für Nationalsozialismus und Islamismus", schrieb ein User.

and

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker