HOME

Facebook

Facebook

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich , der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student...

mehr...
Til Schweiger (l.) erschien zu dem Prozesstermin mit der Klägerin nicht persönlich

Landgericht Saarbrücken

Til Schweiger: Streit um Facebook-Post geht vor Gericht

"Hey Schnuffi, Date?", fragte Til Schweiger eine Facebook-Userin und veröffentlichte ein privates Posting. Die Frau sieht ihr Persönlichkeitsrecht verletzt und klagte. Weil es zu keiner gütlichen Einigung kam, geht der Streit nun vor Gericht.

Ein iPhone liegt neben einem Bildschirm mit dem Whatsapp-Logo

Abo statt Rewe-Gutschein

Achtung: Dieser Whatsapp-Kettenbrief lockt in die Abzock-Falle

Der Schattenriss einer besorgten Frau ist vor dem Facebook-Logo zu sehen

Datensammeln

Ex-Manager packt aus: So skrupellos geht Facebook wirklich mit Ihren Daten um

Von Malte Mansholt
Einsamer Rentner sucht per Anzeige Gesellschaft für Weihnachten

In Berliner Supermarkt

Einsamer Rentner sucht mit rührender Annonce Gesellschaft für Weihnachten

FDP-Parteivorsitzender Christian Lindner verlässt die Sondierungsgespräche

Abbruch der Sondierungen

"Danke FDP!" – so denken stern-Leser über das Jamaika-Aus

Facebook Live: stern-Herausgeber Andreas Petzold über das Jamaika-Aus und die Folgen

Andreas Petzold

stern-Herausgeber zum Jamaika-Aus: Wie geht es jetzt weiter?

John Hyten

Botschaft an Trump

US-General würde «illegalen Befehl» zu Atomschlag verweigern

Ängstliche Frau

Leserumfrage

Angst vor Fischen, Katzen oder Luftballons – das sind die ungewöhnlichsten Phobien

Flugblatt

Umstrittener Professor

"Faschistischer Juristennachwuchs" - so werden Studenten nach ihrem Protest beschimpft

Til Schweiger

Nach Prozess

"Sorry, dass ich es nich' geschafft habe" - Til Schweiger verspricht Besuch in Saarbrücken

Smartphone

X

Zukunftsforscher Opaschowski ruft zu «digitaler Diät» auf

Bill O'Neill

Sexbeichte

"Ich hatte 50 sehr attraktive Frauen" - warum ein US-Richter sein Sexleben öffentlich macht

Totes Kleinkind in England: Ein Facebookfoto überführt den Stiefvater

England

Totes Kleinkind: Wie ein Facebookfoto nach 50 Jahren den Stiefvater vor Gericht bringt

Von Johanna Tyrell
Til Schweiger (l.) erschien zu dem Prozesstermin mit der Klägerin nicht persönlich

Keine Einigung

Prozess um Facebook-Post von Til Schweiger geht in die Verlängerung

Til Schweiger

Vor Gericht

Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter

Propaganda Gefängnis Tegel

Justizvollzugsanstalt Tegel

Islamist soll Propaganda aus Berliner Gefängnis verbreitet haben

Eine Frau schaut skeptisch ihr iPhone an

Smartphone

Warum ein beliebter iPhone-Trick nicht nur nutzlos, sondern schädlich ist

Der Sturm verursachte schwere Schäden in Griechenland, mindestens 16 Menschen starben
+++ Ticker +++

News des Tages

Sturm in Griechenland - mindestens 16 Tote

Bericht: Islamist soll Propaganda aus Berliner Gefängnis verbreiten

Diana Krall

Zwischen Jazz und Pop

Promi-Geburtstag vom 16. November 2017: Diana Krall

Dänemarks Fans feiern - sie können zur Fußball-WM nach Russland fahren
+++ Ticker +++

News des Tages

Dänemark dank furiosem 5:1 in Irland für WM in Russland qualifiziert

Erika Steinbach (Archivbild) stört sich am "Lichtermarkt" in Elmshorn

Schleswig-Holstein

Aufgabe der Kultur? Erika Steinbach wettert gegen "Lichtermarkt" - und liegt falsch

Von Daniel Wüstenberg

Infos, Tipps und Hilfe

Romance-Scamming: So täuschen die Betrüger ihre Opfer

Facebook sammelt viele Daten seiner Nutzer - und verarbeitet diese unbemerkt im Hintergrund

Jeder Nutzer hat noch ein Profil

Facebooks geheime Schattenprofile: Das Netzwerk weiß mehr über uns, als wir ahnen

Von Christoph Fröhlich

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich , der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student an der das Konzept für eine webbasierte Version von Universitätsjahrbüchern entwickelte.

Mittlerweile ist Facebook aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Ob als einfaches Kommunikationsmittel, Vernetzungsplattform, , Prokrastinationshilfe oder gar als Marketinginstrument – man kommt nur schwer an dem sozialen Netzwerk vorbei.


Facebook 1x1: Das müssen Sie wissen!
Datensicherheit – was muss man bei Facebook beachten?

Das soziale Netzwerk ist als Datenkrake verschrien und gerät immer wieder in starke Kritik. Es lohnt sich, die Datenschutzbestimmungen des Internet-Riesen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Facebook-Postings – Vorsicht, der Chef liest mit!

Fotos vom letzten Kneipenabend (in eher unvorteilhafter Pose) oder peinliche Jugendbilder. Bei den meisten Menschen findet sich allerlei Lustiges aus dem Privatleben in der Chronik. Blöd nur, wenn der Chef die Fotos in seiner Timeline auch zu Gesicht bekommt – und gar nicht so amüsant findet. Eine Lösung: Nicht mehr solche Bilder posten. Wenn das nicht gewünscht ist, können Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook Abhilfe schaffen.

Bye bye Facebook ...

Sie wollen nicht mehr mit mitmachen bei dem Facebook-Wahnsinn und haben endgültig genug? In diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Account aus dem sozialen Netzwerk entfernen: Facebook Account löschen.

Hetze auf Facebook

Hassbotschaften und Mobbing entwickeln sich zunehmend zum Problem auf sozialen Plattformen. Facebook will bis Mitte 2016 einen Leitfaden entwickeln, um Hass-Kommentaren schneller und effektiver begegnen zu können. 


Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.