HOME

Facebook

Facebook

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich Mark Zuckerberg, der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student...

mehr...
Sarah Bélanger Demaneufs Post auf Facebook

"Anti-Grinch"-Moment

Eine Frau ist unfreundlich zu einer Verkäuferin – die rächt sich brillant

Rache kann so süß sein! Als eine Kundin sie wahnsinnig respektlos und unfreundlich behandelte, rächte sich eine Verkäuferin aus den USA auf brillante Art und Weise an ihr. Der Beweis dafür hängt nun jedes Jahr an ihrem Weihnachtsbaum!

NEON Logo
US-Sonderermittler Robert Mueller ermittelt in der Russland-Affäre um Einmischung in die Präsidentschaftswahl 2016

Bericht zu Wahlkampf-Manipulation

Wie russische Trolle versuchen, US-Sonderermittler Robert Mueller zu diffamieren

Kleine Katastrophen

Von wegen traute Weihnachtszeit: Die Karten dieser Familie sind brutal ehrlich

NEON Logo
Junge sitzt auf dem Boden
Meinung

Appell einer Mutter

Autismus als "Mode-Krankheit"? Von wegen!

Nido Logo
Verruchtes Silicon Valley: Journalistin Emily Chang schreibt über Partys, Drogen, Sex und Alkohol (Symbolfoto)
Jahresrückblick

Tech-Branche

Sex-Partys, Killerdrohnen, Datengier: Wie das Silicon Valley 2018 seine Unschuld verlor

Von Malte Mansholt
Eine trauernde Mutter am Grab ihres Kindes

Offener Brief

Trauernde Mutter schickt aufrüttelnde Nachricht an soziale Netzwerke

US-Präsident Donald Trump wiederholt Dinge so lange, bis man sie einfach hinnimmt
Interview

Peter Fischer

Psychologe: Warum Menschen sich gern am Leid anderer ergötzen und Leute wie Trump erfolgreich sind

Von Dieter Hoß
Hillary Clinton

"Ich kenne das zu gut"

Verlorene Klassensprecherwahl: So tröstet Hillary Clinton eine Achtjährige

NEON Logo
Demonstranten vor dem Parlament in Budapest

Opposition in Ungarn belagert staatliches Fernsehen

Andreas Gabalier

Erneute Provokation

Trump-Rhetorik: Andreas Gabalier wettert auf Konzert gegen die Presse

Trauerfeier am Sonntag für die Opfer des Anschlags

Zahl der Toten des Anschlags in Straßburg steigt auf fünf

Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

Wenn Sie Ihr Passwort auf dieser Liste finden, müssen Sie handeln.

Sicherheit

donald, !@#$%^&* und mercedes: Das sind die schlechtesten 100 Passwörter des Jahres

Von Malte Mansholt
Facebook gab womöglich unveröffentlichte Bilder frei

Facebook gab womöglich unveröffentlichte Fotos von Millionen Nutzern frei

Facebook

Millionen Nutzer betroffen

Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

Schüler wollen für bessere Klimapolitik «streiken»

Laura Dahlmeier

IBU-Cup in Ridnaun

Dahlmeier nach Comeback: «Könnte nicht schöner sein»

Kelsey und Lucy Zwick lächeln in die Kamera

Stressige Flugreise

Er erkannte ihre Not und überließ einer Mutter und ihrem Baby seinen Erste-Klasse-Platz

Von Susanne Baller
Bildungssystem Schülerin Laptop
Meinung

Verbessern statt Bashen

Das Bildungssystem ist ungerecht – aber es nützt nichts, darüber zu jammern

NEON Logo
Facebook

«App-Zentrum» im Fokus

Datenschutz-Klage gegen Facebook vor dem BGH

Facebook-App auf einem Smartphone

BGH prüft Facebook-Datenübermittlung bei kostenlosen Computerspielen

Beleidigungen im Internet

So können Sie sich gegen Hasskommentare und Mobbing wehren

stern TV Logo
Jahresrückblick

Instagram, Facebook und Co.

Diese Stars posteten die heißesten Clips des Jahres 2018

Anhörung in Washington

Google-Chef: Aktuell keine Pläne für Suchmaschine in China

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich Mark Zuckerberg, der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student an der Harvard University das Konzept für eine webbasierte Version von Universitätsjahrbüchern entwickelte.

Mittlerweile ist Facebook aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Ob als einfaches Kommunikationsmittel, Vernetzungsplattform, Chat, Prokrastinationshilfe oder gar als Marketinginstrument – man kommt nur schwer an dem sozialen Netzwerk vorbei.


Facebook 1x1: Das müssen Sie wissen!
Datensicherheit – was muss man bei Facebook beachten?

Das soziale Netzwerk ist als Datenkrake verschrien und gerät immer wieder in starke Kritik. Es lohnt sich, die Datenschutzbestimmungen des Internet-Riesen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Facebook-Postings – Vorsicht, der Chef liest mit!

Fotos vom letzten Kneipenabend (in eher unvorteilhafter Pose) oder peinliche Jugendbilder. Bei den meisten Menschen findet sich allerlei Lustiges aus dem Privatleben in der Chronik. Blöd nur, wenn der Chef die Fotos in seiner Timeline auch zu Gesicht bekommt – und gar nicht so amüsant findet. Eine Lösung: Nicht mehr solche Bilder posten. Wenn das nicht gewünscht ist, können Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook Abhilfe schaffen.

Bye bye Facebook ...

Sie wollen nicht mehr mit mitmachen bei dem Facebook-Wahnsinn und haben endgültig genug? In diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Account aus dem sozialen Netzwerk entfernen: Facebook Account löschen.

Hetze auf Facebook

Hassbotschaften und Mobbing entwickeln sich zunehmend zum Problem auf sozialen Plattformen. Facebook will bis Mitte 2016 einen Leitfaden entwickeln, um Hass-Kommentaren schneller und effektiver begegnen zu können. 


Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.