HOME

Facebook

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich Mark Zuckerberg, der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student...

mehr...
Sängerin Nena während ihres Auftritts beim Stuttgarter "Live Sommer"

Unkollegiales Verhalten

"Schon immer das Übelste" - nach dem Vorfall mit Nena melden sich Kollegen zu Wort

Sie hat eine Moderatorin abgewürgt: Nena entschuldigte sich inzwischen für den Vorfall vom Wochenende. Doch der soll kein Einzelfall sein. Mehrere Kollegen beschreiben die Zusammenarbeit mit ihr als Katastrophe.


In New York schreibt der Staat auch für Starbucks-Kunden das Tragen von Masken vor

USA

100.000-Dollar-Spende für Starbucks-Barista: maskenlose "San-Diego-Karen" will die Hälfte davon

Kurioses Video

Kuh marschiert zielstrebig in Polizeistation – und stattet Beamten einen Besuch ab

"Sydmar Calling": Senioren eines Pflegeheim stellen Cover berühmte Musikalben nach

Großbritannien

"Sydmar Calling": Senioren eines Pflegeheims stellen Cover berühmter Musikalben nach

Neon-Logo
Michal Kosinski
Interview

Digitale Welt

Stanford-Psychologe erforscht Algorithmen: "Das Zeitalter des Privaten ist endgültig vorbei"

Stern Plus Logo
Sängerin Nena während ihres Auftritts beim Stuttgarter "Live Sommer"

Sie fiel Moderatorin ins Wort

"Wollte einfach nur loslegen": Nena entschuldigt sich nach Vorfall bei Autokonzert

Viele Nutzer kleben ihre Webcam ab, weil sie heimliche Spionage fürchten

Schutz vor Hackern

Darum rät Apple davon ab, die Webcam des Laptops abzukleben

Kira Walkenhorst

Beachvolleyball

"Bewerbungen willkommen": Olympiasiegerin Walkenhorst sucht neue Spiel-Partnerin

50 Cent mischt sich in Ehekrise von Jada Pinkett und Will Smith ein

Nach Affären-Geständnis seiner Frau

Rapper 50 Cent provoziert Will Smith – und bekommt direkt die Quittung dafür

Frau alleine, nach der viele Hände greifen

Soziale Isolation

Nie allein, aber auch nie wirklich zusammen – warum so viele junge Menschen so einsam sind

Neon-Logo
Das WhatsApp-Logo

Android und iOS

Whatsapp: Diese drei Funktionen sind neu

Jürgen Milski

Wegen Corona-Einbußen

Jürgen Milski platzt der Kragen: Patrick Lindner soll aufhören "zu jammern"

Roman Trofimov macht ein Selfie am Flughafen

Philippinen

Wie im Film "Terminal": Mann hängt wegen Corona 110 Tage am Flughafen fest

Ein frisch geborenes Baby hält in einer Hand eine Spiale

Vietnam

Baby kommt mit Spirale der Mutter in der Hand zur Welt

Carrie Lam, Regierungschefin der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong, nimmt Fragen von Journalisten bei einer Pressekonferenz entgegen. Die internationale Videoplattform TikTok kündigt am 7. Juli an den Betrieb in Hongkong einzustellen und schließt sich damit anderen Social-Media-Unternehmen an, aus Angst vor dem neuen Sicherheitsgesetz.

Drakonisches Gesetz in Hongkong

Tiktok gerät in die Mühlen der großen Weltpolitik

AfD-Abgeordnete Stefan Löw im Landtag von Bayern

Bei Debatte über NS-Denkmäler

"Sie verhöhnen das Hohe Haus" – AfD-Abgeordneter provoziert mit Gasmaske

Maggie Sillero mit Mundschutz und ihren Drillingen im Arm

Coronavirus

Frau bringt nach Covid-19-Erkrankung gesunde Drillinge zur Welt

Trotz Corona versammelten sich am Wochenende viele Briten, um ihr Bier zu trinken - wie hier in London 

Nach "Super Saturday"

Corona-Infektionen unter Gästen: Britische Pubs müssen wieder schließen

Rechtsextremisten von der "Arischen Nation" posieren in Gettysburg (Symbolfoto)

Unanhängigkeitstag in den USA

Angebliche Flaggen-Verbrennung provoziert Aufmarsch rechter Gruppen

Der Dalai Lama begrüßt Studenten des IIM (Indian Institute of Management) während seines Besuchs

Symbol des Friedens

Der Dalai Lama wird 85: Zum Geburtstag feiert er sein musikalisches Debüt

Kenneth Felts auf Facebook

Kenneth Felts

"Hatte das Gefühl, keine andere Wahl zu haben": US-Amerikaner outet sich – mit 90 Jahren

Neon-Logo
Eine schwarze Mutter im US-Bundesstaat North Carolina teilt einen offenbar rassistischen Vorfall auf Facebook.

"Ich fühle mich diskriminiert"

Hotelangestellte ruft die Polizei, weil eine schwarze Familie im Pool ist – diese ist aber zu Gast

Blumen liegen am Ort, wo der 28-Jährige tot aufgefunden wurde

Dänemark

Tötung von Mann mit tansanischen Wurzeln : "Völlig schiefgelaufene" Freundschaft oder Rassismus?

Paula Beer

Berlinale-Preisträgerin

Tödlich schön: Paula Beer im modernen Märchen „Undine“

Stern Plus Logo

Das weltweit größte soziale Netzwerk hat mittlerweile mehr als eine Milliarde Nutzer. Das hätte sich Mark Zuckerberg, der Erfinder von Facebook vermutlich nicht träumen lassen, als er 2004 als Student an der Harvard University das Konzept für eine webbasierte Version von Universitätsjahrbüchern entwickelte.

Mittlerweile ist Facebook aus dem Alltag vieler Menschen nicht mehr wegzudenken. Ob als einfaches Kommunikationsmittel, Vernetzungsplattform, Chat, Prokrastinationshilfe oder gar als Marketinginstrument – man kommt nur schwer an dem sozialen Netzwerk vorbei.


Facebook 1x1: Das müssen Sie wissen!
Datensicherheit – was muss man bei Facebook beachten?

Das soziale Netzwerk ist als Datenkrake verschrien und gerät immer wieder in starke Kritik. Es lohnt sich, die Datenschutzbestimmungen des Internet-Riesen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Facebook-Postings – Vorsicht, der Chef liest mit!

Fotos vom letzten Kneipenabend (in eher unvorteilhafter Pose) oder peinliche Jugendbilder. Bei den meisten Menschen findet sich allerlei Lustiges aus dem Privatleben in der Chronik. Blöd nur, wenn der Chef die Fotos in seiner Timeline auch zu Gesicht bekommt – und gar nicht so amüsant findet. Eine Lösung: Nicht mehr solche Bilder posten. Wenn das nicht gewünscht ist, können Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook Abhilfe schaffen.

Bye bye Facebook ...

Sie wollen nicht mehr mit mitmachen bei dem Facebook-Wahnsinn und haben endgültig genug? In diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihren Account aus dem sozialen Netzwerk entfernen: Facebook Account löschen.

Hetze auf Facebook

Hassbotschaften und Mobbing entwickeln sich zunehmend zum Problem auf sozialen Plattformen. Facebook will bis Mitte 2016 einen Leitfaden entwickeln, um Hass-Kommentaren schneller und effektiver begegnen zu können.