HOME
Hornhaut

Studie von Harvard-Forschern

Die Hornhaut an den Füßen hat viele Vorteile

Sie sieht ja nicht gerade hübsch aus, doch Hornhaut an den Füßen ist wichtig. Das Feingefühl geht durch sie nicht verloren. Das haben Forscher nun nachgewiesen und noch einiges mehr.

Merkel bei ihrer Rede an der Harvard-Universität

"Global statt national" - Merkel grenzt sich in US-Rede scharf von Trump ab

Lars Løkke Rasmussen bei einem TV-Duell

Wegen Einwanderungsgesetzen

Schwiegertochter muss ausreisen: Dänemarks Regierungschef stehen eigene Gesetze im Weg

Von Rune Weichert
Arztberichte auf Papier? Nicht mehr zeitgemäß, findet Tobias Esch
Interview

Tobias Esch

Mediziner über digitale Krankenakte: "Patienten haben das größte Recht auf dieses Wissen"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
1,15 Kilogramm Fleisch essen die Deutschen pro Woche

Gesunde Ernährung

43 Gramm Fleisch pro Tag: Wie Wissenschaftler die Welt retten wollen

Arbeiten im Großraumbüro

Arbeitsplatz

Die große Stille - warum Arbeiten im Großraum ein Kommunikationskiller ist

Den Namen Sabrina Gonzalez Pasterski solltet ihr euch merken

Harvard-Doktorandin mit 21

Vergleiche dich nicht mit Sabrina Pasterski - sie lässt dich schlecht aussehen

NEON Logo
Facebook-Gründer Mark Zuckerberg der Zeremonie an der Harvard University in Cambridge, Massachusetts

Facebook-Gründer

Harvard zeichnet Studienabbrecher Mark Zuckerberg mit Ehrendoktorwürde aus

Harvard University

Sprüche über Spielerinnen

Fußballteam der Harvard University sorgt für Sexismus-Skandal

Ein Gebäude der Harvard University in Cambridge

Harvard vs. Knast

Schwerverbrecher besiegen Elite-Studenten beim Debattieren

Pinkeldauer und intensives Küssen: Ig-Nobelpreise an der Universitä Harvard zum 25. Mal für kuriose Forschungsprojekte verliehen

Jubiläum einer Kult-Gala

Pinkeldauer und intensives Küssen: Harvard verleiht kuriose Nobelpreise

A medical mystery

The Blood Pressure Code

Von Bernhard Albrecht
In Boston könnten 2024 die Olympischen Spiele stattfinden

Olympia 2024

Boston soll Sommerspiele nach Amerika holen

Forscher haben das Erbgut von 99 Ebola-Viren der derzeitigen Epidemie entziffert.

Epidemie in Westafrika

Forscher entdecken Veränderungen im Ebola-Erbgut

Thomas Piketty

Der neue Stern am Ökonomenhimmel

Von Norbert Höfler

Weltweite Gesundheitsstudie

Diese Dinge machen uns krank

Retrospektive

Der Werdegang des Barack Obama

Neues aus der Hirnforschung

Facebook ist fast so befriedigend wie Sex

Social Network

Wie viel ist Facebook wirklich wert?

Verhaltensforschung

Affenmädchen bemuttern Stockpuppen

Jessica Biel und Justin Timberlake

Wo ist eigentlich Justin?

Auch inmitten der Menge fühlen sich Menschen einsam

Kopfwelten

Ätzende Einsamkeit

Evolutionstheorie

150 Jahre Gegenwind

Serbiens EU-Perspektiven

"Unser Beitritt liegt auf Eis"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(