Hauptjury Hans Werner Kilz


none

geboren am 3. November 1943 in Worms.

Nach Schule und Abitur in Worms Volontariat bei der WORMSER ZEITUNG.

1964-1967 Studienjahre am Institut für Publizistik der Universitäten Mainz und Düsseldorf. 1968 journalistischer Berufseinstieg als politischer Redakteur der ALLGEMEINEN ZEITUNG MAINZ.

1970 Wechsel zum SPIEGEL. Zehn Jahre, bis 1980, Inlandskorrespondent in Mainz und Frankfurt.

1981-1985 Stellvertretender Ressortleiter beim SPIEGEL, Hamburg.

1986-1989 Leiter des Deutschland-Ressorts beim SPIEGEL.

Von Oktober bis Dezember 1989 Fellow an der John F. Kennedy School, Harvard University, Cambridge, Massachusetts.

1990-1995 Chefredakteur des SPIEGEL.

1995-1996 Fellow am Center for Science and International Affairs, Harvard University, Cambridge.

Seit Februar 1996 Chefredakteur der SÜDDEUTSCHEN ZEITUNG, München


Internationaler Publizistik-Preis, Klagenfurt

Veröffentlichungen:


"Gesamtschule - Modell oder Reformruine", Rowohlt
"Flick - Die gekaufte Republik", Rowohlt


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker