HOME

Worms

Zwei Verbrechen
Audiostory

In der Pfalz

Zwei Männer töten am selben Tag ihre Partnerinnen. Einer ist Rentner. Der andere Asylbewerber

Am 6. März 2019 töten zwei Männer ihre Partnerinnen. Zwischen den Tatorten liegen nur 30 Kilometer. Doch der eine Mann ist ein deutscher Rentner. Der andere ein abgelehnter Asylbewerber. 

Stern Plus Logo
Frühchen: Neue High-Tech-Matratze simuliert Mama-Kontakt

12.000-Euro-System

Neue High-Tech-Matratze für Frühchen simuliert Mama-Kontakt

Martin Luther
Geschichts-Serie

Wie wir wurden, was wir sind

Die Geschichte der Deutschen Teil 3 – Als der Glauben Deutschland spaltet

Stern Plus Logo
Metzger Fleisch
Interview

Nachhaltiger Fleischkonsum

Ein Gespräch mit einem Metzger: "Wir müssen viel weniger Fleisch essen"

Von Denise Snieguole Wachter
Als Hanneke Schönhals das Weingut ihres Vaters in Biebelnheim (Kreis Alzey-Worms) übernahm, legte sie 2016 ihren ersten Orange-Wein in ein Barrique-Fass.

Neues Geschmackserlebnis

Ein neuer Trend bei Winzern? Was Orange-Wein ist und warum Sie ihn probieren sollten

Facebook Hasspost

Drohung gegen Oberbürgermeister

Mann kassiert Geldstrafe für Hasskommentar auf Facebook

Mord in Hagen: Nach diesen Mörder suchte die Polizei jahrzehntelang

Stern Crime

Polizei sucht 32 Jahre nach brutalem Mörder – dabei hatte sie ihn längst gefasst

Mord in Hagen: Nach diesen Mörder suchte die Polizei jahrzehntelang

Bestialisches Verbrechen in Hagen

Jahrzehntelang sucht die Polizei einen brutalen Mörder - dabei hatte sie ihn längst gefasst

Nachrichten aus Deutschland: Unfall in Swisttal-Heimerzheim

Nachrichten aus Deutschland

Anhänger stürzt um – 20 Verletzte nach Junggesellenfahrt

Terence Hill

Kino-Tour von Hamburg bis München

Die >Teile einer Hantelscheibe, nachdem sie vom Penis eines Mannes gelöst wurde

Ermittlungen eingestellt

Penis in Hantelscheibe eingeklemmt – Fotograf kommt ungestraft davon

Von Daniel Wüstenberg
Lifestyle-Metzger Jürgen David

Lifestyle-Metzger

Jürgen David: "Ich war einer der ersten Metzger, der Dry Aged Beef verkauft hat"

Von Denise Snieguole Wachter
Lifestyle-Metzger Jürgen David

Lifestyle-Metzger

Jürgen David: "Ich war einer der ersten Metzger, der Dry Aged Beef verkauft hat"

Von Denise Snieguole Wachter
Zerbrochene Hantelscheibe

Heikler Einsatz

Penis in Hantelscheibe eingeklemmt - dreistündiger Feuerwehreinsatz

Herxheim-Bürgermeister Ronald Becker

"Alles fürs Vaterland, Adolf Hitler"

Kirchenglocke mit Hitler-Spruch - ein Dorf findet nichts schlimm daran

Von Tim Schulze
Vater und Kinder essen Giftpilz und kämpfen ums Überleben

Nachrichten aus Deutschland

Vater und Kinder essen Giftpilz und kämpfen ums Überleben

Nibelungen-Festspiele 2015

Thomas Schadt führt die Regie

Prozess gegen Dr. Ernst J. S.

"Unsere Mutter wurde Opfer des Skandalarztes"

Leben mit ADHS - ohne Ritalin

"Malte ist clean"

Skandalarzt aus den Niederlanden

"Dr. Frankenstein" praktizierte bundesweit

Schnauze,Wessi!

Braune Schande - hier wie da

2. Runde DFB-Pokal

Favoriten behaupten sich souverän

Unglück am Alpenrand

Vier Menschen sterben bei Hubschrauberabsturz

Verbindung zum Terror-Trio

NPD und NSU haben gemeinsam demonstriert

Wissenscommunity

Betruf beim Autokauf
ich habe letztem September ein gebrauchtes Auto gekauft und nach einem Monat habe ich wegen Servolenkung mein Auto bei ADAC abgescleppt lassen. (Damals hat die Servolenkung plötzlich ausgefallen und ich hätte mit Straßenbahn einen Unfall bekommen. Damals habe ich versuchte mit meinem Verkäufer zu kontaktieren. Leider hat er 3 Wochen Urlaub gemacht und habe ich mein Auto bei einer Werkstatt repariert hat und das kostet ungefähr 90 Euro und musste ich für ADAC mehr bezahlen. (Da meinte Meister, dass wegen Betteriepol meine Servolenkung ausgefallen hat.) aber nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und Bremeschalter auch kaputt gegangen ist und habe ich dafür 252 Euro bezahlt. Da war der Verkäufer imemrnoch im Urlaub. Nach seinem Urlaub habe ich mein Auto mitgebracht und er hat mir gesagt, dass wenn ich für Erstazteil(Servolenkung) bezahle, dann kann er mein Auto reparieren. (Das kostet ungefähr 50 Euro). Aber er konnte eine Teil von meinem Auto nicht finden und mit anderer Teil(verschidenen Artikelnummer) mein Auto repariert und er meinte, dass wenn ich wieder dieses Problem hätte, repariert er wieder mit richtiger Teil und wieder nach 1 Tag ist dieses Problem wieder passiert und habe ich mein Auto wieder mitgebracht. Aber er hat noch nicht die Servolenkung für mein Auto gefunden und er meinte, dass ich auch bei Ebay oder irgendwie die Teil suchen soll. Aber wenn ich wieder darüber telefoniert habe(weil ich leider nicht richtige Artikelnummer von meinem Auto kenne), hat er mir einfach gesagt, dass er einfach damals gar nicht repariert hat und d.h mein Auto wurde immernoch meine richtige ausfallende Teil eingebaut und er meinte, dass ich selber die Teil finden muss... Das ist echt scheiße. Deswegen habe ich die Servolenkung selber gekauft(200 Euro) und selber ausgetauch. Da ich nicht mehr dem Verkäufer vertrauen konnte. jzt alles wieder in Ordnung. Und letzte Woche habe ich Bremseleläge selber gewechselt da habe ich anderes Problem gefunden. Als ich hinten Bremsbeläge ausgebaut habe, habe ich ganz viel Problem gemerkt. Die Korben war festgeklebt im Zylinder deshalb Bremsbeläge einfach abgebrochen hat. Ich denke das ist sehr gefährlich.. Und Nach dem Rapatur von Hintenbremse kann ich nicht mehr schlechte Geräuch hören.. Dieses Geräuch hat auch als ich dieses Auto erstes Mal mitgenommen habe gehört, dachte ich, wegen ABS. Aber das war auch nicht.. Ich denke er hat total kaupttes Auto verkauft und gar nicht verantwortlich.. villeicht hat er mich ganz einfach unterschätzt weil ich ein Ausländer bin nicht so fließend Deutsch sprechen kann... In dem Fall was kann ich machen? Soll ich einfach anzeigen?