HOME

Unesco-Weltkulturerbe

Das sind die 29 neuen Weltkulturerbestätte der Unesco - auch zwei deutsche sind dabei

29 neue Weltkulturerbestätte hat die Unesco ausgerufen: Von den Ruinen des alten Babylon im Irak über das Prosecco-Gebiet in Italien bis zum Augsburger Wassermanagement-System. 

Das Guggenheim-Museum in New York

Unesco erkennt Architektur Frank Lloyd Wrights als Welterbe an

Augsburg

Bayern und Sachsen

Zwei neue Unesco-Welterbetitel für Deutschland

Wassertürme

Unesco

Augsburger Wassermanagement-System nun Welterbe

Tagesanlage des Schachts "Reiche Zeche" in Freiberg

Unesco erkennt Erzgebirge und Augsburger Wassersystem als Welterbe an

Augsburg und Erzgebirge freuen sich über Unesco-Anerkennung

Historische Augsburger Wasserwirtschaft

Liste schützenswerten Erbes

Unesco erkennt Augsburger Wasserwirtschaft als Welterbe an

Unesco erkennt Augsburger Wassermanagement-System als Welterbe an

Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Freiberg

Anträge aus Deutschland

Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Unesco erkennt Montanregion Erzgebirge als Weltkulturerbe an

Antikes Babylon

Unesco-Tagung

Babylon ist Weltkulturerbe

Geburtskirche gehört nicht mehr zum gefährdeten Welterbe

"Costa Deliziosa" am Markusplatz

Nach Kreuzfahrt-Unglück

Venedig-Bürgermeister: Unesco muss die Lagunenstadt als gefährdet einstufen

Haithabu

Wikingerstätten

Unesco-Urkunde für Haithabu und Danewerk erhalten

Malta ist zusammen mit seinen Schwesterinseln Comino und Gozo ein Archipel, das so manche Überraschung bereit hält

Maltesische Inseln

Malta, Gozo und Comino sind klein - aber fein

Städtereisen Polen

Zehn Dinge, die Sie in Warschau sehen sollten

Von Till Bartels
Der Roman "Der Glöckner von Notre Dame" lebt in den Verfilmungen weiter. Hier die Version von 1966 mit Gina Lollobrigida als Esmeralda und Anthony Quinn als Quasimodo.

Unesco-Kathedrale

Das Herz von Paris: Was Sie über Notre-Dame wissen müssen

Statue von Bob Marley in Jamaika

Unesco nimmt Reggae-Musik auf die Liste des Immateriellen Welt-Kulturerbes auf

Blaudruck ist ein altes Textilfärbeverfahren

Unesco entscheidet über Neuzugänge auf Liste des immateriellen Kulturerbes

Kinder in einer UN-Schule im palästinensischen Flüchtlingslager Balata

Unesco: Deutschland fehlen 42.000 Lehrer für Flüchtlingskinder

Begegnung auf Augenhöhe: ein Grizzlybär im Banff-Nationalpark

Aug in Aug mit dem Grizzly

Grizzlys, Gletscher und heiße Quellen: Wandern im Banff-Nationalpark

So einzigartig ist unsere Heimat

Zehn Weltattraktionen direkt vor unserer Haustür

Von Till Bartels
Bei der Feuerwehr engagieren sich vor allem ehrenamtliche Helfer

Berufsverband unterstützt Aufnahme der Freiwilligen Feuerwehr in Kulturerbeliste

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(