Tipps für den Campingurlaub Die schönsten Plätze für Zelt und Wohnmobil

Hofgut Hopfenburg
Zeltplatz: Entspannte Atmosphäre, große Abstände zwischen den Parzellen: Auf dem Hofgut Hopfenburg gibt es genügend Raum zum Urlauben – plus Weitblick
© Patrick Junker
Alpenblick, Streichelzoo und FKK: Wir stellen 20 der schönsten Plätze für Wohnmobil oder Zelt vor. 
Zusammengestellt von Jessica Braun

Schleswig-Holstein

1 • Nordseecamping Zum Seehund

Direkt hinter dem Außendeich am Unesco- Weltnaturerbe Wattenmeer duckt sich der Campingplatz zwischen hohe Hecken. Muss die Wattwanderung wegen Flut warten, toben sich Kinder auf dem Spielplatz oder im Schwimmteich aus. Die Erwachsenen können sich im ­Fitnessraum auf dem Laufband müde traben.

nordseecamping.de

2 • Insel-Camp Fehmarn

Gucken kann man hier weit. Raus aufs Meer und bis zum Festland. Der Campingplatz liegt auf einer brettebenen Wiese mit wenigen Hecken und Büschen, an einem der schönsten Sandstrände der Insel. Wer nach dem herbstlichen Strandspaziergang durchgefroren ist, wärmt sich mit Wellness wieder auf: Jetzt eine Massage!

inselcamp.de

3 • Camping Rosenfelder Strand

Mehr zum Thema

Newsticker