HOME

Kündigung

Spontaner Urlaub, Mobbing, Krankfeiern – aus diesen Gründen können Sie entlassen werden

Das Arbeitsrecht schützt Mitarbeiter vor willkürlichen Kündigungen. Doch wer den Chef beleidigt, spontan Urlaub macht oder gar das Unternehmen betrügt, muss mit dem Rausschmiss rechnen. Und zwar fristlos.

Clevere Urlaubsplanung

Brückentage 2019: So verdoppeln Sie Ihren Jahresurlaub

Justitia

Anspruch auf Vergütung

Tod im laufenden Arbeitsvertrag: Urlaub geht auf Erben über

Urlaub geht auf Erben über

Die Streifen auf der Haut von Zebras machen sie unattraktiver für bestimmte blutsaugende Insekten

Neue Studie

Warum Sie sich im nächsten Sommerurlaub vielleicht mal Zebrastreifen auf die Haut malen sollten

Wayne Carpendale trainiert im Urlaub mit Baby

Urlaubsvideo

Fitter Papa, glückliches Baby - Wayne Carpendale beim Workout mit Sohn

Die Stofftiere sitzen auf einem Holzbalken vor wunderschöner Landschaft

Teddy blieb auf Hawaii

Aus dem Urlaub zurück und das Kuscheltier vergessen – doch das Hotel rettet die Situation

Von Susanne Baller
Spaziergänger vor Silvester an der Ostsee

Zahl der Deutschlandtouristen steigt auf neuen Rekord

Stars im Urlaub 2019

Slyvie Meis und Co.

Warm, wärmer... ganz schön heiß: So machen die Stars Anfang 2019 Urlaub

Die Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen, Katharina Schulze

Katharina Schulze

Grünen-Politikerin isst im Urlaub ein Eis mit Plastiklöffel - und im Netz gibt es Aufregung

Flugzeugfenster

Fragen aus dem Flugzeug

Warum muss bei Start und Landung die Fenster-Blende nach oben?

Urlaub 2019

Ferien

Urlaub 2019 - so nutzen Sie geschickt die Brückentage im kommenden Jahr

Kaley Cuoco und Karl Cook bei einem gemeinsamen Auftritt

Kaley Cuoco

Honeymoon in der Schweiz

Städtereisen

Die besten Tipps für einen Kurztrip nach München

Josef, Narumol und Jorafina (l.) zusammen in Bangkok

Bauer sucht Frau

Wenn Landwirte Urlaub machen

Lilly Becker und ihre Großmutter im November 2012 bei einem Event in Düsseldorf

Esseline Kerssenberg-Bradley

Sie war ihr ein und alles: Lilly Becker trauert um ihre Oma

"Travel Risk Map"

Reiseziele 2019: Das sind die gefährlichsten Länder der Welt

Royaler Familienurlaub

Von Schottland bis Afrika: Das sind die Reiseziele der Royals

Metallarbeiter bläst in Trillerpfeife

IG Metall: 190.000 Beschäftigte wählen mehr Freizeit statt Geld

Ein Flugzeug bei der Landung

Billigflieger

Preiswert in den Urlaub? Mit diesen Tipps buchen Sie den günstigsten Flug

Streit um Arbeitnehmerrechte bei nicht genommenem Urlaub

EuGH stärkt Arbeitnehmerrechte für Auszahlung nicht genommenen Urlaubs

Besondere Unterkunft

Urlaub bei Bilbo Beutlin - so gemütlich ist es in einer Hobbit-Höhle

Flitterwochen: Gina Lyons mit ihrem Ehemann

Hotel Lucky Beach Tangalle

Teure Flitterwochen: Betrunkenes Pärchen kauft ein Hotel auf Sri Lanka

"Urlaub mit Mama": Andrea (Anja Kling) und Helga (Christine Schorn, l.) dürfen sich nicht von der Polizei erwischen lassen.

Vorschau

TV-Tipps am Freitag

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.