HOME

Umfrage: EU versteht Bedürfnisse der Bürger nicht

Brüssel - Die Deutschen fremdeln einer Umfrage zufolge weniger mit der Europäische Union als Menschen in anderen EU-Länder. Das ergab eine Befragung des US-Forschungsinstituts Pew Research Center in zehn EU-Staaten. Die Aussage, dass die EU die Bedürfnisse ihrer Bürger nicht verstehe, bejahte in Griechenland, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Ungarn, Großbritannien, Spanien und Schweden jeweils eine Mehrheit. In Deutschland und Polen sahen die meisten Befragten dies indes anders.

Erwachsen bei den Eltern zu wohnen, ist eine ganz eigene Herausforderung (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Ich bin 28 Jahre alt - und wohne noch bei meinen Eltern

Video

Fankrawalle und Spielabbruch in Griechenland

Euro-Finanzminister treiben Budget voran

Ministertreffen in Brüssel

Kein Geld für Athen

Euro-Finanzminister treiben Budget voran

Am Morgen nach dem Leichenmahl. Gülara steht hinten rechts.
Reportage

Besuch in einem Flüchtlingslager

Das ist Gülara. Er will rein nach Europa. Aber niemand macht ihm auf

Griechenland legt erstmals seit 2010 zehnjährige Anleihe auf

Euro-Münzen

Kreditwürdigkeit verbessert

Griechenland legt erstmals seit 2010 zehnjährige Anleihe auf

Kontrolle

Deutsch-österreichische Grenze

Bisher elf unerlaubt weitergereiste Asylbewerber abgewiesen

«Welt»: Elf unerlaubt weitergereiste Asylbewerber abgewiesen

Pierre Moscovici

EU-Kommission

Reformtempo in Griechenland teils zu langsam

Griechische Flagge auf der Akropolis

EU fordert von Griechenland Umsetzung zugesagter Reformen

Henrik Rödl

Totz Testspiel-Pleiten

Basketballer optimistisch: «Mit breiter Brust in die WM»

Sturm in Griechenland unterbricht Fährverbindungen

Zweikampf

WM-Qualifikation

Unnötige Niederlage: DBB-Team verliert in Israel

Die Sonnenuhr stirbt aus – und Schuld daran sind junge Menschen

Experte warnt

Die Sonnenuhr stirbt aus – und Schuld daran sind (NATÜRLICH) die Millennials

NEON Logo

Video

Supervollmond: Naturspektakel über Europa

Mazedonische Flagge

Nato-Mitglieder unterzeichnen am Mittwoch Beitrittsprotokoll für Mazedonien

Teilnehmer des Eurogruppen-Treffens im Dezember

Transparency kritisiert fehlende Rechenschaftspflicht der Eurogruppe

Tim Mälzer Kitchen Impossible
TV-Kritik

Tim Mälzers "Kitchen Impossible"

Ali Güngörmüs fordert Mälzer heraus: "Wenn ihr mich provoziert, werde ich zum Pitbull"

Von Denise Snieguole Wachter
"Kitchen Impossible": Tim Mälzer (l.) und Ali Güngörmüs

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Video

Athen akzeptiert Umbenennung Mazedoniens

Pope protestiert vor dem Parlament gegen das Abkommen

Griechisches Parlament stimmt Vertrag über Namensänderung Mazedoniens zu

Griechisches Parlament

Griechisches Parlament verschiebt Abstimmung über Umbenennung Mazedoniens