HOME

Grüne fordern «Recht auf Homeoffice» bei Hitzewellen

Berlin - Ein «Recht auf Homeoffice» für Büroangestellte und ein «Recht auf Hitzefrei» für Arbeitnehmer mit Freiluftberufen fordern die Grünen für künftige Hitzeperioden. Die Klimakrise sei eine Gefahr für die Gesundheit, heißt es in einem «Hitzeaktionsplan», über den «Spiegel online» berichtet. Das Recht auf Arbeit von Zuhause solle demnach gelten, «sofern dem keine betrieblichen Gründe entgegenstehen». Der Bericht zitiert Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter: «Wir brauchen einen koordinierten Hitzeaktionsplan, um unsere Gesellschaft auf die extreme Hitze vorzubereiten.»

Amanda Knox und Christopher Robinson wollen heiraten

"Engel mit den Eisaugen"

Amanda Knox will ihren Christopher heiraten - und sammelt dafür Geld im Netz

Ibiza: Rapperin Haiyti dreht Musikvideo in "Strache-Villa"

Provokantes Musikvideo

Auf Booking-Portal gefunden: Rapperin Haiyti dreht Musikvideo in "Strache-Villa" auf Ibiza

NEON Logo
Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt

Joko & Klaas über ihre Live-Aktion

"Jens Riewa würde wahrscheinlich mehr eskalieren, wenn er mal 15 Minuten dürfte, wie er wollte"

Tottenham Hotspur - Harry Kane und Kollegen feiern den sensatioellen Last-Minute-Sieg bei Ajax

Champions League

Warum Tottenhams Final-Einzug so besonders ist

Ausgebremst: Mohamed Salah und David Alaba im Zweikampf

Presseschau

"Der FC Bayern hat sich vom Mythos Anfield Road nicht einschüchtern lassen"

Tatort und Opfer: AfD-Politiker Frank Magnitz (kl. Foto) wurde laut Polizei an diesem Durchgang des Theaters am Goetheplatz in Bremen von drei Männern überfallen.

Frank Magnitz

Das sagt der AfD-Mann zum Überfall auf ihn

Trainer Niko Kovac vom FC Bayern München
Pressestimmen

Kantersieg des FC Bayern

So kommentieren Medien den Befreiungsschlag des Niko Kovac

Ministerpräsident Daniel Günther hält eine Rede im Plenum des Landtages

Ministerpräsident

Beförderung von Daniel Günthers Bruder sorgt für Ärger in Kiel

Der BVB fertigte Atletico ab und die Spielern feiern sich
Pressestimmen

BVB-Sieg gegen Atletico

"Verprügelt von einem Zyklon namens Dortmund"

Stefan Raab wird mit einem Bühnenprogramm in Köln auftreten

"Stefan Raab live"

"Erstunken und erlogen", "Fake News" - Raab-Veranstalter poltert gegen Berichte zur neuen Show

seit einem Jahr sitzt der 73-jährige Deutsch-Türke Enver Altayli in Ankara in U-Haft

Türkei

Aus politischen Gründen: Diese Deutsch-Türken sitzen immer noch in türkischen Gefängnissen

Das Ausstellungshaus "Sammlung Philara" in Düsseldorf wurde vor zwei Jahren eröffnet

Düsseldorf

Kinder zerkratzen Fassade von preisgekröntem Gebäude - und Eltern gucken dabei zu

Nido Logo
Horst Seehofer
Pressestimmen

Horst Seehofer

"Es ist eine sehr einfache Welt, in der der Mann lebt, der Verfassungsminister sein soll"

Michael Cohen belastet Donald Trump schwer
Pressestimmen

Schuldspruch gegen Cohen und Manafort

"Noch ist Trump kugelsicher, aber irgendwann werden die Projektile ihr Ziel finden"

Therapeutin Michaela Huber

Missbrauchsfall von Staufen

Opfer oder Mittäterinnen? Grausame Mütter und das lange Leiden der Kinder

Supermarktchef Lars Koch vor seinem Kühlhaus

Clevere Idee

Supermarktchef aus Hessen vermietet sein Kühlhaus – gegen Eintritt

Life Hack "Rasieren"

So wird Ihr Spiegel nie wieder beschlagen

DFB-Präsident Reinhard Grindel (r.) erwartet, dass Mesut Özil (l.) sich nach dem Urlaub öffentlich äußert

Erdogan-Affäre

Die katastrophale Krisen-PR des DFB: So deutlich kommentiert die Presse die Grindel-Aussage

Horst Seehofer verliert massiv an Ansehen - Asylstreit im ARD-Deutschlandtrend

ARD-Deutschlandtrend

Nach Asylstreit: Seehofer verliert massiv an Ansehen - Niemand mit Regierung "sehr zufrieden"

Pressestimmen Deutschland Mexiko - Toni Kroos nach der Pleite gegen Mexiko entsetzt
Pressestimmen

WM 2018

"Löw hat das Leistungsprinzip propagiert und sich fürs Establishment entschieden"

Roseanne Barr

"Roseanne" nicht im deutschen Fernsehen

Vor Gericht bestritt die junge Frau bis zuletzt die Tat

Ausbruch in Vechta

22-Jährige tötete ihren Mann und floh filmreif aus dem Gefängnis - nun endete ihre Flucht

Die Ministerriege der SPD

SPD-Personal

Durchgesickerte Ministernamen - wie sich die SPD mal wieder selbst ein Bein stellte

Von Volker Königkrämer