HOME

Düsseldorf: Kinder zerkratzen Fassade von preisgekröntem Gebäude - und Eltern gucken dabei zu

Auch wegen seiner besonderen Außenwand hatte ein Kunsthaus in Düsseldorf gerade erst einen Architekturpreis erhalten. Nun haben zwei Mädchen die Fassade zerkratzt, während ihre Eltern dabei zusahen.

Das Ausstellungshaus "Sammlung Philara" in Düsseldorf wurde vor zwei Jahren eröffnet

Das Ausstellungshaus "Sammlung Philara" in Düsseldorf wurde vor zwei Jahren eröffnet

Picture Alliance

"Die Kinder können nichts dafür", sagt der Düsseldorfer Kunstsammler Gil Bronner "RP Online". Sauer aber sei er auf die Eltern der beiden Mädchen. Die hätten nämlich dabei zugesehen, wie die Kinder - geschätzt im Grundschulalter - am Samstag Buchstaben, Herzen und Muster in die Außenwand seines Gebäudes geritzt hätten. "Über mehrere Meter der rostbraunen Fassade" ziehe sich das Gekritzel am Ausstellungshaus "Sammlung Philara". Rund 1300 Kunstobjekte sind dort ausgestellt.

Zwei Überwachungskameras hätten den Vorfall demnach aufgezeichnet. Die Aufnahmen zeigten, wie die beiden Mädchen sich der Fassade näherten und feststellten, dass sich mit kleinen Steinen darauf kritzeln lasse. Kurz darauf hätten sie mit ihrer eigenwilligen Verschönerungsaktion begonnen. Während die beiden Mädchen sich in der Hauswand verewigten - laut "Spiegel" unter anderem mit dem Schriftzug "O+M=OM" - seien zwei Erwachsene dazugekommen, vermutlich die Eltern. Doch statt einzugreifen hätten diese den Mädchen beim Kritzeln zugeschaut. Sammler Bronner könne sich nicht erklären, warum die Eltern das Verhalten tolerierten. "Das ist ein richtiger Schaden", sagt er. Womöglich müssten Teile der Fassade ausgetauscht werden.

"Sammlung Philara": Fassade brachte Architekturpreis

Eben auch wegen dieser Fassade, so berichtet es "RP Online" und "Spiegel" habe der Bund Deutscher Architekten die "Sammlung Philara" in diesem Jahr mit dem "Architekturpreis NRW 2018" ausgezeichnet. Zudem sei das Gebäude für den Mies-van-der-Rohe-Preis nominiert, eine renommierte Architektur-Auszeichnung. Die Außenwand bestehe teilweise aus Cortenstahl, das dann eine charakteristische Rostschicht entwickelt habe.

Eine stern-Anfrage bei der "Sammlung Philara" wies eine Mitarbeiterin ab. Man habe "die Eltern inzwischen ausfindig gemacht" und möchte die Sache nun auf sich beruhen lassen. Daher werde man keine weiteren Auskünfte mehr dazu geben.

Ganz allein im Pool: Einjähriges Mädchen schwimmt allein zum Beckenrand und zieht sich aus dem Wasser
fin
Themen in diesem Artikel