HOME
Elena Carrière nimmt bei "7 Töchter" teil
Interview

Vox-Show "7 Töchter"

Elena Carrière über ihre GNTM-Teilnahme: "Es ging immer um Entertainment und die Quote"

Elena Carrière ist beim neuen Vox-Format "7 Töchter" dabei und erzählt über ihr Leben als Promi-Tochter und Influencerin. Im Interview mit dem stern kommt sie auch auf ihre Teilnahme bei GNTM zu sprechen.

Von Mareike Fangmann
Kayla Ewell hat allen Grund zum Strahlen

Kayla Ewell

"The Vampire Diaries"-Star ist jetzt Mama!

Magid Magid

Britischer Volksvertreter

Lässig, aber deutlich: Magid Magid ist der wohl coolste Abgeordnete im EU-Parlament

Von Eugen Epp
Selbst eine gute Ehe ist nicht vor Sehnsüchten gefeit (Symbolbild)

J. Peirano: Der geheime Code der Liebe

Ich habe einen guten Ehemann – aber sehne mich nach einer leidenschaftlichen Liebe

"Die Tote aus der Schlucht": In der psychiatrischen Klinik trifft Susanne (Rosalie Thomass) auf Dr. Jakob Mangold (Friedrich v

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Dienstag

14-Jähriger soll in Österreich seine Mutter erstochen haben

Pedro Almodóvar

«Leid und Herrlichkeit»

Pedro Almodóvar über seinen neuen Film

In München spurlos verschwunden: Maria und Tatiana Gertsuski

News im Video

Mutter und Tochter verschwunden: Ehemann vorläufig festgenommen

Chelsea Clinton bei einem Auftritt in New York

Chelsea Clinton

Baby Nummer drei ist da

Wo ist meine Familie - Mit dem Suchdienst auf der Spur

TV-Tipp

Wo ist meine Familie? Mit dem Suchdienst auf der Spur

Portrait von Edouard Louis

Literarischer Shooting-Star

Beschimpft und verleugnet: Wie Édouard Louis mit seinen Büchern ein ganzes Land aufwühlt

NEON Logo
Zwei Hände mit Eheringen liegen liebevoll aufeinander

Rührende Geste

Zu ihrer Hochzeit kommt ein Fremder mit dem Spenderherz ihres Sohnes

Katie Price sorgt bei ihren Fans immer wieder für Unmut

Katie Price

Verlierer des Tages

Jenny Jürgens Udo Jürgens

Tochter von Udo Jürgens

Jenny Jürgens spricht über die offene Ehe ihrer Eltern

In München spurlos verschwunden: Maria und Tatiana Gertsuski

Rätselhafter Fall aus München

Polizei vermutet, dass Mutter und Tochter tot sind – Ehemann festgenommen

Münchner Vermisstenfall: Polizisten gehen von Mord aus

Leid und Herrlichkeit

Rückblick

«Leid und Herrlichkeit»: Almodóvar in Bestform

Mutter und Tochter in München noch immer verschwunden

Polizei-Blaulicht

Mögliches Gewaltverbrechen

Mutter und Tochter in München vermisst: Ehemann festgenommen

Lou Beyer und ihr Vater Nino de Angelo
Interview

Vox-Show "7 Töchter"

Lou Beyer über Nino de Angelo: "Der Vater aus den Schlagzeilen ist nicht der Vater von zu Hause"

Von Mareike Fangmann
Prinz George feiert seinen sechsten Geburtstag

Prinz George

Zum Geburtstag gibt es neue Bilder

"Der 7. Tag": Die Freundin Rita (Sesede Terziyan, l.) hat den verschwundenen Michael (Steve Windolf) gesehen - Sybille Thalhei

Vorschau

TV-Tipps am Montag

Prinz George feiert Geburtstag - Neue Fotos

«Claret Jug»-Trophäe

Erster Major-Sieg der Karriere

Irischer Golfer Lowry triumphiert bei British Open

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(