HOME
Kaiser Justinian

Studie

Massensterben durch den schwarzen Tod - wie tödlich wütete die Pest im Römischen Reich?

Die Pestwelle, die Mitte des 5. Jahrhunderts im Mittelmeerraum wütete, gilt als eine der schwersten Epidemien in Europa. Doch nun zeigen neue Studien, dass die Justinianische Pest, die nach dem Kaiser der Zeit benannt wurde, weniger Tote forderte als gedacht.

Universität von Alabama

Alabama

US-Studenten feiern Corona-Partys: Wer sich zuerst ansteckt, gewinnt den Topf

Impfstoff gegen Coronavirus gesucht

Mutiertes Coronavirus

Studie: Neue Corona-Variante "infektiöser" als ursprüngliches Virus

Finnland Luftwaffe

Nach mehr als hundert Jahren

Finnland entfernt die letzten Hakenkreuze von Flugzeugen seiner Luftwaffe

Restaurant in Los Angeles

Corona-Infektionsrate in den USA auf neuem Rekordhoch

EMS-Training: Angeleitet von einer Trainerin testet eine junge Frau EMS-Training

Fitness-Trend

EMS-Training – wie es funktioniert und wem es wirklich etwas bringt

Von Jan Sägert
Schweinmast: Neue Art von Schweinegrippe in China

Unklares Pandemie-Risiko

Chinesische Forscher warnen vor neuem Schweinegrippe-Virus

Psychisch krank

Sie glauben, es sei eine Verschwörung – warum Menschen mit Schizophrenie eine Behandlung ablehnen

Stern Plus Logo
Polizeigewalt in Brasilien

Tödliche Staatsmacht

Brasiliens Polizei zieht Blutspur durch Favelas

Woodrow Wilson School of Public and International Affairs in Princeton

Ehemaliger US-Präsident

Rassismus-Debatte: Princeton University benennt Woodrow-Wilson-Institut um

Coronavirus - Brasilien

Johns-Hopkins-Universität

Corona: 10 Millionen Fälle und fast 500.000 Tote weltweit

Coronavirus als Illustration

Pandemie

Angst vor dem Supervirus: Machen Mutationen Sars-CoV-2 ansteckender?

Ischgl gilt als der Corona-Hotspot in Europa

Antikörperstudie

Weltweit höchster Wert: Sehr viele Bürger Ischgls waren mit Corona infiziert

Die Deutschen verwenden meist unsichere Passwörter

Cyber-Sicherheit

"Es ist ein verbreiteter Irrglaube, dass strengere Richtlinien die Qualität der Passwörter steigern"

Die Corona-Warn-App mit der Seite zur Risiko-Ermittlung ist im Display eines Smartphone vor der Kuppel des Reichstags zu sehen

Pandemie

Corona-Warn-App – heute werden die ersten Warnungen verschickt

Eine Frau meditiert vor dem Panorama der Stadt San Juan, die von einer riesigen Wolke aus Saharastaub verhüllt ist

Extremes Naturphänomen

Gigantische Staubwolke aus der Sahara verdunkelt Karibik auf dem Weg in die USA

Charlottesville am 12. August 2017. Ein Neonazi ist in eine Gruppe von Demonstranten gerast

Anti-Rassismus-Proteste

Das Auto als Waffe: Fahrzeug-Attacken auf Demonstranten in den USA nehmen zu

Von Marc Drewello
Eine Frau hat die Hände auf Brust und Bauch

Entspannung

Wie Sie innere Unruhe einfach wegatmen – mit praktischen Übungen

Stern Plus Logo
Nacktschnecken auf Salat

Garten-Service

Hilfe, Schnecken im Beet! Eine Expertin erklärt, wie man die Kriechtiere im Garten stoppt

Stern Plus Logo
Malala Yousafzai

Friedensnobelpreisträgerin

Acht Jahre nach Taliban-Attentat: Aktivistin Malala feiert Uni-Abschluss – und will erst mal chillen

Neon-Logo
Mädchen beim Geld zählen

Schule und Finanzwissen

Wenn's um Geld geht: So sollten Sie mit Kindern über Finanzen reden

Stern Plus Logo
Derzeit wachsen Windkraftwerke auf über 200 Meter Höhe.

Regenerative Energie

Immer größer, immer höher? Dänische Wissenschaftler sagen, wir bauen unsere Windkraftwerke falsch

Von Gernot Kramper
Dexamethason steht auf dem Tresen einer Apotheke

Patienten am Beatmungsgerät

Durchbruch im Kampf gegen Corona? Warum auf "Dexamethason" nun so viele Hoffnungen ruhen

Von Ilona Kriesl
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor
+++ Ticker +++

News des Tages

Nach Lobbyismusvorwürfen: Amthor zieht sich aus Amri-Untersuchungsausschuss zurück