HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Das Ritterleben zieht heute viele Reanactors an.

Fitness

Salto in voller Rüstung und Steineschleudern – so trainierte der berühmteste aller Ritter

Ein Ritter musste mehr als 50 Kilogramm Ausrüstung im Kampf tragen. Um die Belastung auszuhalten, war ein hartes Training nötig. Doch es lohnt sich: Ein großer Kämpfer wie Boucicaut wurde schnell ein reicher Mann - wenn er überlebte.

Von Gernot Kramper
Nach dem Aufstehen verschwindet das "Schlafzimmer".

Smarte Möbel

Oris Roboter-Schrank von Ori macht kleine Wohnungen groß

Kia Proceed GT

Kompaktklasse

Shooting Brake Kia Proceed - cool und noch bezahlbar

Die kleine Größe und das Gewicht würden es möglich machen, den Anhänger auch mit einem Zweirad zu ziehen.

Futurelight

Dieser Mini-Anhänger von BMW kommt überall hin

Blick in den Gotthard-Basistunnel

Alpen-Unterquerung

Schweizer Mega-Projekt - 450 Kilometer langer Tunnel unter den Alpen

Tim Mälzer
Reportage der Woche

"Kitchen Impossible" zum Ausprobieren

Grüner Brei und gelbe Creme: Tim Mälzer stellt mich vor ein kulinarisches Rätsel – kann ich es knacken?

Von Denise Snieguole Wachter
Dschungelcamp, Tag 9: Achsel forever! Warum der Currywurstmann und Bald-Vater Felix Nachhilfe von Evelyn benötigen
TV-Kritik

Dschungelcamp, Tag 9

Achselhaar forever! Warum der Currywurstmann und Bald-Vater Felix Nachhilfe von Evelyn benötigen

Der Seat Tarraco 2.0 TDI wiegt etwas mehr als 1.8 Tonnen

Crossover

Seat Tarraco – auch aus Spanien kommt ein Riesen-SUV

Tesla - Autopilot - schlafender Fahrer

Nickerchen auf Autobahn

Im Autopilot-Modus mit Tempo 112: Polizei stoppt Tesla-Fahrer, der hinterm Steuer schläft

In dunkelblauer Winterjacke steht Niko Kovac am Spielfeldrand und grinst beim Blick auf den Spielstand

FC Bayern München

Wie einst van Gaal: Warum der Weg für Nico Kova noch lange nicht zu Ende sein muss

Arsène Wenger

Krise beim Rekordmeister

Arsène Wenger - ist der Trainer-Rentner Bayerns Mann für die Zukunft?

Michelle Obama
Exklusiv

Ex-First Lady

"Wir müssen all unsere Geschichten teilen, die guten, die schlechten" - Michelle Obama im Interview

Haus 1 setzt auf klare, reduzierte Formen und einen hellen Betonlook.

Hausbau

Klimaneutral und modern: Doch dieses Einfamilienhaus kommt vom Schrott

Suzuki Jimny 1.5

Offroader

Suzuki Jimny – im Gelände ist dieser Winzling nicht zu stoppen

In ihren Brief schrieb Mariya Oktyabrskaya, dass eine unablässige Wut sie antrieb, die ihr keine Ruhe ließ.

Zweiter Weltkrieg

Die Nazis töteten ihren Mann, da kaufte diese wütende Frau einen T-34 und fuhr an die Front

Von Gernot Kramper
Auf Wunsch hat der Opel Combo Life zwei praktische Schiebetüren

Opel Combo Life

Umzug, Kinder oder Kajak – das Opel-Angebot für Sportler und Familien

Mit dem Update "Black Night" soll der Challenger 2 bis 2035 im Dienst bleiben.

Challenger 2 Update

Der Black Night soll gegen Putins T-14 Armata antreten

Von Gernot Kramper
Rolls Royce Cullinan 2019 - der neue Konkurrent von Range Rover und Bentley Bentayga

Offroader

Cullinan – mit dem SUV von Rolls-Royce schwebt der Lord ins Gelände

BMW 330i G20 Erprobung Nürburgring 2018

Neuer BMW 3er

Der sportlichste seiner Klasse - erste Fahrt mit dem nächsten 3er BMW

Neue Wuchtigkeit: der neue BMW X5

SUV

BMW X5 - die gewaltige Wuchtigkeit

Menschen sind nie zu sehen.

Porsche Drive

In vier Tagen durch die Alpen - eine Spritztour in surrealen Bildern

Äußerlich bleibt die Elettrica dem gewohnten Erscheinungsbild treu.

Vespa Elettrica

Das wird auch Zeit – endlich wird eine Vespa mit E-Antrieb gebaut

Von Gernot Kramper
Die Valor soll Bodentruppen direkt aus der Luft unterstützen können.

US-Rüstung

V-280 Valor – der neue Lufttransporter verwandelt sich in ein waffenstarrendes Gunship

Von Gernot Kramper
Pamela Anderson ist die Freundin des Franzosen Adil Rami

WM 2018

Pamela Anderson: Die "Baywatch"-Nixe ist auch Spielerfrau

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.