HOME

Erdogan: Bereitschaft zu Militäroffensive in Nordsyrien

Istanbul - Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Bereitschaft Ankaras zu einem Militäreinsatz in Nordsyrien bekräftigt, sollte dort nicht bis Ende September eine Sicherheitszone eingerichtet sein. Man habe alle Vorbereitungen entlang der Grenze zu Syrien abgeschlossen, sagte er vor seiner Abreise zur UN-Vollversammlung in New York. Zugleich betonte Erdogan, er wolle keine Konfrontation mit den USA in der Region. Die Türkei und die USA hatten sich Anfang August geeinigt, eine sogenannte Sicherheitszone im Norden Syriens zu schaffen.

Küstenwache rettet Menschen vor der Türkei - Kind vermisst

Helfer

Flüchtlingszustrom hält an

Erneut erreichen Hunderte Migranten Griechenland

Hendrik Gerritz Pot satirisches Bild von Floras Narrenwagen, um 1640.

Finanzblase

Als Tulpen für einen der krassesten Börsencrashs sorgten

Von Katharina Grimm
Dreiergipfel zu Syrien in Ankara

Türkei will mit Iran und Russland Zivilisten in Idlib schützen

Erdogan, Putin und Ruhani beraten zu Syrien

Syrien-Gipfel

Gespräche über Idlib

Erdogan empfängt Putin und Ruhani zum Syrien-Gipfel

Rebellengebiet Idlib

Gespräche in Ankara

Syriens Schutzmächte ringen um Rebellengebiet Idlib

Irans Präsident für Kampf gegen Terroristen in Idlib

Deutsche in Türkei zu mehr als sechs Jahren Haft verurteilt

Präsident Erdogan

Mehr als sechs Jahre Haft

Bericht: Deutsche in der Türkei zu langer Haft verurteilt

Deutsche in Türkei zu mehr als sechs Jahren Haft verurteilt

Sümeyye Yilmaz

Türkei

Sümeyyes Mann ist spurlos verschwunden – hat ihn Erdogans Geheimdienst gekidnappt?

Mindestens vier Tote bei Attentat in der Türkei

Seehofer zufrieden mit Asylzahlen - Kirche schickt Schiff

Türkei: Deniz Yücels Schadenersatzklage abgewiesen

Flüchtlingskinder an einem Zaun im Lager Moria

Brennpunkt Ägäis

Überfüllte Lager, katastrophale Zustände: Die EU hat ein neues Flüchtlingsproblem

Flüchtlinge vor Lesbos

Moria-Lagerchef zurückgetreten

Hunderte Migranten erreichen Griechenland

Hunderte Migranten erreichen Griechenland

Flüchtlingsschiff im Mittelmeer

Bundesinnenministerium pocht auf Einhaltung des EU-Türkei-Flüchtlingspakts

Das Aussehen des 36-Jährigen Kenan Vatansever bereitet ihm immer mal wieder Probleme, er nimmt es mit Humor

Benefiz-Fußballspiel

Was hinter der Aufregung um den rauchenden "Jungen" steckt

Ministerpräsident Netanjahu

Wahlkampf in Israel

Benjamin Netanjahu: Bei Wiederwahl Annexion des Jordantals

Migrationsforscher warnt vor Scheitern von EU-Türkei-Abkommen

Fuat Ergin

#Susamam

"Die Leute haben die Schnauze voll": Rap-Video sorgt in der Türkei für Aufsehen

NEON Logo