HOME

Wirtschaft ist verärgert wegen Günthers Asylbewerber-Vorstoß

Berlin - Wirtschaftsverbände sind verärgert über den Vorschlag des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther, abgelehnten Asylbewerbern im Zuwanderungsgesetz eine Arbeitsperspektive zu eröffnen. Dadurch würde der Eindruck entstehen, dass es völlig egal ist, ob ein Asylbewerber abgelehnt wird oder nicht», sagte der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Oliver Zander, der «Augsburger Allgemeine». Zuvor hatte sich bereits die Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände ablehnend zu Günthers Vorstoß geäußert.

Politik ohne Respekt vor der Justiz? Debatte um Fall Sami A.

Merkel und Nigers Präsident Issoufou

Merkel für engere Zusammenarbeit mit Niger im Kampf gegen illegale Migration

Merkel sagt dem Niger Hilfe im Kampf gegen Terrorismus zu

«Aquarius» in maltesischen Hafen eingelaufen

Merkel spricht mit Nigers Präsident über Migration

Merkel in Jena

Merkel für enge Migrationspartnerschaften mit Afrika

Rettungsschiff «Aquarius» wartet weiter auf Hafen

Günther: Zuwanderungsgesetz auch für abgelehnte Asylbewerber

Merkel: Migrationsabkommen mit Italien dauert noch

Merkel trifft Spaniens Ministerpräsident Sánchez

Fast keine Migranten von Spanien-Abkommen betroffen

Gericht: Abschiebeverbot für Sami A. bleibt wirksam

Familienkasse

Fragen und Antworten

Kindergeld: Deutsche Aufregung und europäische Realität

Abschiebung von Ausländern

Verdopplung binnen zwei Jahren

Bericht: Deutsche Behörden weisen immer mehr Ausländer aus

Viktor und Amalija Knavs

Trump gegen Familiennachzug

Auf «schmutzigere» Art: Melania Trumps Eltern nun US-Bürger

Ein Polizeiauto steht hinter dem Eingang zum BAMF

Migration

BAMF: Deutlicher Anstieg türkischer Asylanträge in Deutschland

Viele Afrikaner zieht es zurück aus Europa in ihr Heimatland

Umgekehrte Migration

Sie sahen einst ihre Zukunft in Europa - junge Afrikaner zieht es zurück in die alte Heimat

Rettungseinsätze im Mittelmeer

Immer mehr ertrinken

UNHCR: Mittelmeer tödlichste Route für Flüchtlinge

Deutsche Bahn startet mit neuen Preisen in den August

Ankerzentren starten in Bayern

Italienisches Schiff bringt gerettete Migranten nach Libyen

«Lifeline»-Kapitän Reisch

Urteil schon im September?

Prozess gegen «Lifeline»-Kapitän

Spanien statt Italien als Ziel

Dramatische Szenen: Flüchtlinge retten sich an spanischem Urlaubsstrand an Land