HOME

Mehrere Migranten dürfen «Open Arms» verlassen

Rom - Mehrere Migranten haben das Rettungsschiff «Open Arms» der Hilfsorganisation Proactiva Open Arms nach Tagen auf dem Meer verlassen dürfen. Fünf Menschen dürften wegen psychologischer Probleme von Bord und auf die italienische Insel Lampedusa, twitterte die spanische Organisation. Den Angaben zufolge konnten mit ihnen vier Angehörige ebenfalls an Land gehen. Auf Bildern war zu sehen, wie die Migranten das Schiff am Abend verließen. Der Rest der mehr als 130 Migranten darf allerdings immer noch nicht anlanden.

Guatemalas künftiger Präsident Alejandro Giammattei

Guatemalas künftiger Präsident fordert von Trump Respekt bei Migrationspolitik

Seenotrettung im Mittelmeer

Rettung mit ungewissem Ausgang

Hunderte Bootsflüchtlinge auf der Suche nach einem Hafen

Christian Lindner

FDP-Chef

Lindner: Themen jenseits von Klima und Migration angehen

Lindner: Themen neben Klimaschutz und Migration angehen

Seehofer zu «Alan Kurdi»: Malta setzt wichtiges Signal

In der Grenztadt Tijuana

Praxis offiziell beendet

US-Aktivisten: Hunderte Migrantenkinder von Eltern getrennt

Hernández und López Obrador nach der Unterzeichnung der Vereinbarung

Mexiko und Honduras einigen sich auf Hilfsprogramm zur Eindämmung von Migration

Treffen im Weißen Haus

Neuer sicherer Drittstaat

USA und Guatemala unterzeichnen Migrationsabkommen

USA und Guatemala unterzeichnen Migrationsabkommen

Migranten sitzen in einem Boot

Mittelmeer

Bis zu 150 Menschen sterben bei Schiffbruch vor Libyen

Schweres Bootsunglück mit 150 Toten befürchtet

Seawatch-Kapitänin Rackete soll im EU-Parlament sprechen

Mexiko: Migration in die USA um 36 Prozent gesunken

Grenzübergang in die USA in der mexikanischen Stadt Ciudad Juárez

Endstation Ciudad Juárez?

Wo sich die Migranten an der US-mexikanischen Grenze stauen

Pompeo dankt Mexiko für Maßnahmen gegen illegale Migration

US-Außenminister dankt Mexiko für Maßnahmen gegen illegale Migration

Luise Amtsberg (Grüne) (l.), Gottfried Curio (AfD) und Annette Widmann-Mauz (CDU) (r.) sind drei von sechs vom stern befragten Expertinnen und Experten für Migrationspolitik

Sechs Lösungen

Retten - und dann? So wollen die Parteien die Migration übers Mittelmeer regeln

Von Thomas Krause

Stärkere Grenzkontrollen

Migration: Mexiko geht auf Trumps Forderungen ein

López Obrador bei seiner Ankunft in Tijuana

Mexikos Präsident lobt Einigung mit den USA: "Keine Finanzkrise" in Mexiko

US-Oppositionschefin Nancy Pelosi

Pelosi kritisiert Trump nach Einigung mit Mexiko

Neuregelungen bei Migration und Abschiebung: Was bringt das Gesetzespaket?
Fragen & Antworten

Sieben Gesetze verabschiedet

Neuregelungen bei Migration und Abschiebung: Was bringt das Gesetzespaket?

Auszubildende aus Guinea in Bremen

Koalition erhofft sich von Migrationsgesetzen Rückgang der Asylbewerberzahlen

Ungarn - Viktor Orbán verkündet finanzielle Anreize für mehr Geburten

Plan des Ministerpräsidenten

So will Orbán für einen Kinderboom sorgen (aber nur von "ungarischen Babys")