A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Facebook

Extra
stern-Webmagazin
stern-Webmagazin
Ratgeber: "Facebook, aber sicher!

Wie halten Sie's mit Facebook? Wollen Sie rein? Oder wieder raus - aus Angst um Ihre Daten? Wir haben einen Ratgeber für den Umgang mit Facebook entwickelt - für Einsteiger, Eltern und Familien.

Wirtschaft
Wirtschaft
Smartphone-Werbung macht Facebook reich

Der häufige Griff der Facebook-Nutzer zum Smartphone füllt dem weltgrößten Online-Netzwerk die Kasse. Vor allem dank höherer Einnahmen aus mobilen Werbeanzeigen stieg der Umsatz im vergangenen Quartal um 61 Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar (2,2 Mrd Euro).

Gewinnzuwachs
Gewinnzuwachs
Facebook-Aktie auf Rekordhoch

Das soziale Netzwerk Facebook hat auch im zweiten Quartal deutlich an Geld und Nutzerzahlen hinzugewonnen. Jetzt will das Unternehmen weiter wachsen - und unter anderem WhatsApp übernehmen.

Ben Dahlhaus
Ben Dahlhaus
Der geheimnisvolle Schöne

Wie der Amerikaner Ben Dahlhaus zum heißesten Tipp im Internet wurde. Warum er wieder abgetaucht ist und wie seine Entdeckerin, die deutsche Fotografin Esra Sam, ihn vor dem Hype bewahren will.

Politik
Politik
CDU-Politiker tritt nach judenfeindlicher Äußerung zurück

Ein langjähriger CDU-Ratsherr im niedersächsischen Seesen ist über eine judenfeindliche Äußerung im Internet gestürzt. Der 62-Jährige habe sein Mandat niedergelegt und sei aus der Partei ausgetreten, sagte der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Rudolf Götz.

VIEW Fotocommunity
VIEW Fotocommunity
Die Eisprinzessin verspricht Abkühlung

28 Grad und es wird noch heißer ... Kleine Abkühlung gefällig? Wir hätten da etwas für Sie! Ein paar Bilder aus dem vergangenen Winter: Schneespaziergänge, zugefrorene Seen und eiskalte Prinzessinnen.

Seesen
Seesen
CDU-Ratsherr tritt nach Juden-Schmähung zurück

In Niedersachsen ist ein CDU-Ratsherr über einen judenfeindlichen Eintrag auf Facebook gestolpert. Der 62-Jährige bereute seinen Kommentar "Juden sind scheiße" und trat aus der Partei aus.

Ben Dahlhaus
Ben Dahlhaus
Sexsymbol wider Willen?

Uhrenmodel Ben Dahlhaus gilt als derzeit heißester Typ im Internet. Aber der Mann ist ein großes Rätsel und hat nicht einmal einen Modelvertrag.

Aktie auf Allzeithoch
Aktie auf Allzeithoch
Mobile Werbung beschert Facebook Rekordgewinn

Das Online-Netzwerk Facebook steigert seinen Gewinn um fast 140 Prozent auf 791 Millionen Dollar. Die Aktie steigt auf ein Allzeithoch von 75 Dollar. Mark Zuckerberg will "aggressiv investieren".

Nachrichten-Ticker
Facebook meldet erneut deutlichen Gewinnzuwachs

Facebook hat auch im abgelaufenen Quartal einen deutlichen Gewinnzuwachs und einen weiteren Anstieg seiner Nutzerzahlen gemeldet.

Airline-Mitarbeiterin beschreibt MH17-Check-in
Airline-Mitarbeiterin beschreibt MH17-Check-in
"Mami, wann sehen wir unser Gepäck wieder?"

Eine Frau vom Bodenpersonal berichtet auf Facebook mit minuziösem Erinnerungsvermögen von den letzten Stunden der Passagiere des Flugs MH17. Sie hat die Kinder, Paare, Großeltern eingeckeckt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Facebook auf Wikipedia

Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke, die der Firma Facebook Inc. mit Sitz im kalifornischen Palo Alto gehört. Größte Anteilseigner sind Mark Zuckerberg (30 %), Peter Thiel (7%), Digital Sky Technologies (1,9%) und Microsoft (1,6 %). Am 15. September 2009 hatte die Plattform nach eigenen Angaben genau 300 Millionen Nutzer weltweit.

mehr auf wikipedia.org