A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Facebook

Extra
stern-Webmagazin
stern-Webmagazin
Ratgeber: "Facebook, aber sicher!

Wie halten Sie's mit Facebook? Wollen Sie rein? Oder wieder raus - aus Angst um Ihre Daten? Wir haben einen Ratgeber für den Umgang mit Facebook entwickelt - für Einsteiger, Eltern und Familien.

Politik
Politik
Liebe statt Krieg: Juden und Muslime starten Online-Kampagne

Der Gaza-Konflikt tobt auch in den sozialen Netzwerken. Fotos von getöteten Kindern und Raketeneinschlägen fachen den Hass an. Doch nicht alle machen mit. "Wir wollen keine Feinde sein", verkünden Muslime und Juden gemeinsam im Netz.

Politik
Politik
Polizei untersucht Drohung gegen Alte Synagoge in Essen

Nach einer Anschlagsdrohung gegen die als Kulturinstitut genutzte Alte Synagoge in Essen hat die Polizei vier Männer vorläufig festgenommen, später aber wieder freigelassen. Sie seien mehrere Stunden vernommen worden, sagte ein Polizeisprecher.

Deutsche Opfer im Gaza-Konflikt
Deutsche Opfer im Gaza-Konflikt
"Ich hatte Angst um ihn. Er hatte nie Angst"

Ibrahim Kilani starb bei einem Raketenbeschuss in Gaza. Kilani lebte lange in Deutschland, wollte seiner alten Heimat helfen. Der Versuch, seine Familie zu schützen, wurde zur tödlichen Falle.

Lifestyle
Lifestyle
Andrej Peji? nennt sich nach Geschlechts-OP Andreja

Das aus Bosnien-Herzegowina stammende Model Andrej Peji? (22) hat sich einer Geschlechtsumwandlung unterzogen und nennt sich jetzt Andreja. "Es ist normal, dass wir uns entwickeln, wenn wir älter werden.

1,32 Milliarden Nutzer
1,32 Milliarden Nutzer
Smartphone-Werbung macht Facebook reich

Neues Rekordhoch für Facebook: Das soziale Netzwerk hat 1,32 Milliarden Nutzer, knapp eine Milliarde nutzen es mobil. Für Facebook bedeutet das ein dickes Umsatzplus.

Ben Dahlhaus
Ben Dahlhaus
Der geheimnisvolle Schöne aus Solingen

Wie Ben Dahlhaus zum heißesten Tipp im Internet wurde, ein Geheimnis um seine Person machte - und so den Hype erst richtig ankurbelt. Jetzt stellt sich raus: Er ist in Solingen zur Schule gegangen.

Gewinnzuwachs
Gewinnzuwachs
Facebook-Aktie auf Rekordhoch

Das soziale Netzwerk Facebook hat auch im zweiten Quartal deutlich an Geld und Nutzerzahlen hinzugewonnen. Jetzt will das Unternehmen weiter wachsen - und unter anderem WhatsApp übernehmen.

Politik
Politik
CDU-Politiker tritt nach judenfeindlicher Äußerung zurück

Ein langjähriger CDU-Ratsherr im niedersächsischen Seesen ist über eine judenfeindliche Äußerung im Internet gestürzt. Der 62-Jährige habe sein Mandat niedergelegt und sei aus der Partei ausgetreten, sagte der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Rudolf Götz.

VIEW Fotocommunity
VIEW Fotocommunity
Die Eisprinzessin verspricht Abkühlung

28 Grad und es wird noch heißer ... Kleine Abkühlung gefällig? Wir hätten da etwas für Sie! Ein paar Bilder aus dem vergangenen Winter: Schneespaziergänge, zugefrorene Seen und eiskalte Prinzessinnen.

Seesen
Seesen
CDU-Ratsherr tritt nach Juden-Schmähung zurück

In Niedersachsen ist ein CDU-Ratsherr über einen judenfeindlichen Eintrag auf Facebook gestolpert. Der 62-Jährige bereute seinen Kommentar "Juden sind scheiße" und trat aus der Partei aus.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Facebook auf Wikipedia

Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke, die der Firma Facebook Inc. mit Sitz im kalifornischen Palo Alto gehört. Größte Anteilseigner sind Mark Zuckerberg (30 %), Peter Thiel (7%), Digital Sky Technologies (1,9%) und Microsoft (1,6 %). Am 15. September 2009 hatte die Plattform nach eigenen Angaben genau 300 Millionen Nutzer weltweit.

mehr auf wikipedia.org