HOME

Umwelt

Müll - die Last der Menschheit

Von Nicole Heißmann
Asylbewerber ersticht Flüchtlingshelferin - Richter verhängen 13 Jahre Haft

Im Münsterland

Asylbewerber ersticht Flüchtlingshelferin - Richter verhängen 13 Jahre Haft

Die Hochzeit ist ein wichtiger Schritt im Leben vieler Paare. Doch kann man sich auf eine lange Beziehung vorbereiten?

Vor der Hochzeit

Muss man für eine Beziehung arbeiten? Und was heißt das überhaupt?

NEON Logo
Nordkorea: "Nicht die Atombomben sind so gefährlich, sondern die konventionellen Waffen"
+++ Ticker +++

News des Tages

Spanien wirft Nordkoreas Botschafter aus dem Land

In Nigeria führt der Fluss Benue (Archivbild von 2015)  nach sintflutartigen Regenfällen Hochwasser
+++ Ticker +++

News des Tages

Nigeria: 100.000 Menschen nach Überschwemmungen obdachlos

Gericht: Kein Anspruch auf Schadenersatz für VW-Diesel-Besitzer
+++ Ticker +++

News des Tages

Gericht: Kein Anspruch auf Schadenersatz für VW-Diesel-Besitzer

Menschenhandel von Nigeria nach Europa: Aus dem Elend in die Sklaverei

Menschenhandel

Mädchenhandel via Flüchtlingsroute

Menschenhandel von Nigeria nach Europa: Aus dem Elend in die Sklaverei
stern-Reportage

Menschenhandel

Aus dem Elend in die Sklaverei

Nach dem Fund diverser Leichenteile in Hamburg ermittelt die Polizei (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Nächstes Leichenteil in Hamburg gefunden

Boko Haram Soldaten in Nigeria nach einem Siegeszug im vergangenen Jahr

Terror in Afrika

Viele Tote und Verletzte nach Anschlägen in Nigeria

Boris Becker

"Spiegel"-Bericht

Verzockte Boris Becker sich mit Ölquellen in Nigeria?

Flüchtlinge auf dem Mittelmeer: Retten! Oder nicht?
stern-Reportage

Bootsflüchtlinge

Retten! Oder nicht?

Kindersoldat der LRA

Doku "Wrong Elements"

"Kony und seine Schlächter-Sekte LRA sind nicht mehr das größte Problem Afrikas"

NEON Logo

Großfamilie auf einen Schlag

Paar blieb 17 Jahre lang kinderlos - dann kamen Sechslinge

Macron gewinnt Frankreich-Wahl
Ticker

News des Tages

Macron will "Einheit der Nation" wiederherstellen

Totes Vieh in Somalia

Hunger am Horn von Afrika

"Wenn der Regen nicht kommt, werden die Menschen sterben"

Nigerianischer Linienflug

Horrorflug: Wenn im Passagierflugzeug plötzlich Rauch ausbricht

Hungersnot in Westafrika

Wie Oscar mit einer App gegen den Hunger in Nigeria kämpft

NEON Logo
Kinder als Selbstmordattentäter

Unicef-Recherchen

Boko Haram missbraucht immer mehr Kinder als Selbstmordattentäter

Ein unterernährtes Kind wird von Mitarbeitern eines durch Unicef finanzierten Hilfsprogramms in Somalia gewogen

Afrika und Jemen

Hungersnot bedroht mehr Menschen als je zuvor seit dem Zweiten Weltkrieg

Nigeria Unicef

Dramatischer Unicef-Bericht

1,4 Millionen Kindern in vier Krisenländern droht Hungertod

Der Arm eines Jungen im Südsudan wird von einem Unicef-Mitarbeiter vermessen

Folgen von Krieg und Dürre

Unicef warnt vor dem Hungertod hunderttausender Kinder

Anja Ringgren Loven und der kleine Hope

Ein Jahr nach seiner Rettung

Was wurde aus dem vermeintlichen Hexenjungen?

Nigeria leidet unter dem Terror von Boko Haram

Fehler des Militärs

Luftangriff auf Flüchtlingscamp in Nigeria: Bis zu 170 Tote

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(