HOME

Stern Logo WM 2018

WM 2014 im TV: Steffen Simon entfacht Shitstorm mit Südländer-Spruch

Mit einem Spruch über die Organisationsfähigkeit von Südländern verärgerte Steffen Simon viele Zuschauer. Schließlich reagierte der ARD-Kommentator und ruderte zurück. Leider nur halbherzig.

Von Carsten Heidböhmer

Das WM-Spiel der Gruppe F zwischen dem Iran und Nigeria bot wenig Erbauliches: Auf dem Rasen herrschte gähnende Langeweile. Torszenen und flüssige Spielzüge waren Mangelware. Umso größer die Aufregung, die ARD-Kommentator Steffen Simon auslöste. Der mäkelte - nicht zu Unrecht - über das schwache Niveau des Spiels und fabulierte dann über Organisationsprobleme im iranischen Fußballverband. Dabei ließ er sich zu folgendem Satz hinreißen: "Iraner sind Südländer und nicht ganz perfekt organisiert", sagte Steffen Simon während der Partie.

Was dann folgte, kann man auf Neudeutsch als "Shitstorm" bezeichnen. Zahlreiche Zuschauer beschwerten sich auf Twitter über diesen Ausspruch. Die ARD reagierte prompt und kündigte an, die Kritik an den Kommentator weitergeben zu wollen.

Und hielt offenbar Wort. Denn in der zweiten Halbzeit nahm Steffen Simon zu der Kritik Stellung: "Ich habe im ersten Durchgang das hin und wieder auftretende Organisationschaos im iranischen Verband beschrieben und habe etwas politisch Unkorrektes gesagt. Nämlich, dass sie halt Südländer sind und deshalb manchmal etwas schlecht organisiert. Damit wollte ich keinem Südländer auf die Füße treten, sondern habe lediglich die Iraner zitiert, die mir bei der Vorbereitung auf diesen Auftritt ihrer Nationalmannschaft geholfen haben." (Hier zum Nachhören auf Soundcloud)

Eine Entschludigung hört sich anders an, zumal sich Simon hier hinter Iranern versteckt, die angeblich diesen Satz gesagt haben sollen.

Dennoch: Damit sollte es gut sein. Immerhin ist die Aufregung um diesen Fauxpas ein Indiz dafür, dass die Gesellschaft deutlich sensibler auf rassistische Tendenzen reagiert. Noch 2006 durfte Günter Netzer in einem Interview mit dem Magazin "Rund" ungestraft folgende Sätze über Afrikaner sagen: "Sie lieben den Ball. Ihr Naturell spielt ihnen manchmal einen Streich, weil sie keine Disziplin gewohnt sind." Gegen die unterstellte Disziplinlosigkeit der Afrikaner sind die Organisationsprobleme der Südländer bestenfalls ein kleiner Makel.

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity