HOME
Alexander Dobrindt: Die Gespräche seien "in der Tat kompliziert"
+++ Ticker +++

Sondierungen

Deadline für Jamaika-Gespräche am Sonntagabend

Die potenziellen Jamaika-Partner verhandeln in Berlin weiter - mit ungewissem Ausgang. Die Sondierungsgespräche im stern-Ticker.

Angela Merkel

Zustimmung für Bündnis sinkt

«Wir müssen reden»: Jamaika-Sondierungen und kein Ende

nachrichten deutschland rente

Untersuchung zur Rente

Übersicht mit über 800 Berufen - in welchen Jobs das Geld später kaum zum Leben reicht

Dobrindt: Jamaika hängt am seidenen Faden

Merkel ruft alle Seiten zu Einigung auf

«Fronten verhärtet»: Kein Ende der Jamaika-Sondierungen in Sicht

SPD-Fraktionschefin Nahles: Es droht Koalition des Misstrauens

FDP-Vize Kubicki: Fronten haben sich verhärtet

Staatsanwaltschaft: Keine neuen Erkenntnisse zum Feuertod von Jalloh

Nachgestellte Szene in der Zelle in einem Brandforschungsinstitut

"Monitor": Im Fall Oury Jalloh ging Staatsanwaltschaft Dessau von Tötungsdelikt aus

Oury Jalloh

Neue Gutachten

Asylbeweber Oury Jalloh wurde vermutlich in seiner Polizeizelle umgebracht

Von Tim Schulze
Götter in Weiß

Einschaltquoten

«Aktenzeichen XY» deutlich vor «Götter in Weiß»

"Adam sucht Eva"-Nackedeis unter sich: Marius, Tatjana, Todor und Melody (v.l.n.r.)
TV-Kritik

"Adam sucht Eva"

Die Geilen und das Kopfkino

Torjubel

Serie hält

Last-Minute-Remis für DFB-Elf gegen Frankreich

Anne Will

Sexismus Debatte

Entschuldigung für Kameraschwenk über Pooths Beine

Claudia Roth

Roth schließt Ja der Grünen zu weiterer Aussetzung von Familiennachzug aus

Sexismus bei Anne Will: ARD entschuldigt sich bei Verona Poot für Kameraschwenk

"Anne Will"-Sendung

ARD entschuldigt sich bei Verona Pooth: "Kamera-Schwenk ging gar nicht!"

Verona Pooth

Talk-Show

Verona Pooth: Habe auch Sexismus erlebt

Dass Verona Pooth bei "Anne Will" über Sexismus mitdiskutierte, konnten viele Twitter-User nicht verstehen

Sexismus-Talk bei "Anne Will"

Kameramann filmt Verona Pooths Beine - Twitter-User rasten aus

Alexander Dobrindt

CSU-Landesgruppenchef Dobrindt bei wichtigen Jamaika-Streifragen kompromisslos

Matthias Höhn

Innerparteiliche Differenzen

Linke-Geschäftsführer Höhn tritt zurück

Bartsch: Linke-Geschäftsführer Höhn tritt zurück

Einschaltquoten

Jaenicke schlägt Schönemann - ZDFneo bedrängt ZDF

Leidet auch psychisch unter seinem Schulterbruch: der Musiker Peter Kraus (Archivbild)

Nach Unfall in ARD-Show

Peter Kraus leidet unter Panikattacken und Todesangst

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo