HOME
Kimi Räikkönen

Team Alfa Romeo

Räikkönen von langer F1-Zugehörigkeit selbst überrascht

Baar - Kimi Räikkönen ist von seiner fast zwei Jahrzehnte langen Formel-1-Zugehörigkeit selbst überrascht. Der finnische Alfa-Romeo-Pilot ist bereits seit 2001 in der Motorsportkönigsklasse aktiv.

Sebastian Vettel

Nach Platz zwei in Suzuka

Vettel-Forderung wegen Mercedes-Dominanz: «Besser arbeiten»

Japan-Sieger

Großer Preis von Japan

Bottas vor Vettel in Suzuka - Mercedes holt Konstrukteurs-WM

Vettel sichert sich Formel-1-Pole in Japan

Formel 1 startet nach Taifun in Japan-Doppelschicht

Hagibis

Großer Preis von Japan

Formel 1 steht wegen Taifun still: «Sicherheit geht vor»

Formel 1 steht wegen Taifun still: «Sicherheit geht vor»

Sebastian Vettel

Formel 1 in Japan

Sorgen vor Taifun Hagibis: Quali in Suzuka verschoben

Sorgen vor Taifun: Formel-1-Qualifikation verschoben

Sebastian Vettel

Formel 1 in Suzuka

Das muss man zum Großen Preis von Japan wissen

Vettel und Leclerc

Großer Preis von Japan

Reizstimmung in Suzuka: Vettel kämpft um Ferrari-Vormacht

Sebastian Vettel

Zwischenstopp in Spanien

Vettel vor Japan-Trip noch bei Formel-1-Reifentests

Vier Auspuffrohre sind standesgemäß

VW T-Roc R

Stelzen-Renner

Mercedes 190 E 2.3-16 Senna Lauda 2019

Mercedes 190

Wie der junge Ayrton Senna die F1-Weltmeister blamierte

Hamilton überflügelt Schumacher: Brite führt 143. Rennen an

Guter Start

Formel 1

Die Lehren aus dem Großen Preis von Russland

Sebastian Vettel biegt nach einem perfekten Start als Erster in die Kurve

Formel 1 in Sotschi

Zoff bei Ferrari: Vettel verweigert Teamorder, fällt aus - und vermasselt Leclerc damit den Sieg

Ferrari mit guter Chance auf nächsten Formel-1-Sieg

Großer Preis von Russland

Formel 1

Darauf muss man beim Großen Preis von Russland achten

Nach Beschwerde: Mercedes trennt sich von vier Mitarbeitern

Formel 1: Leclerc holt Pole Position in Russland

Lewis Hamilton

Formel 1 in Sotschi

Vettel in Russland-Quali Dritter - Leclerc dominiert

Sebastian Vettel

Formel 1 in Sotschi

Ferrari im Training stark: Leclerc vor Vettel

Formel-1-Team Toro Rosso vor Umbenennung in Alpha Tauri

Wissenscommunity