HOME
Die Terror-Kämpfer der Gruppe Boko Haram haben sich zu den Anschlägen in Nigeria bekannt

Boko Haram bekennt sich zu grausamen Morden

"Haben getötet, wie Gott es angeordnet hat"

Mehr als zehn Jahre hat der Brasilianer Marco Archer Cardoso Moreira wegen Drogenhandels im indonesischen Gefängnis gesessen. In der vergangenen Nacht wurde auch er von einem Exekutionskommando erschossen.

Keine Gnade für Drogendealer

Indonesien lässt fünf Ausländer hinrichten

Zum Vergleich: So sah die Region vor dem Angriff aus. Deutlich sind im gekennzeichneten Ausschnitt noch Strukturen zu erkennen

Boko-Haram-Massaker

Sie erschossen eine Frau während ihrer Entbindung

Boko-Haram-Massaker

Sie erschossen eine Frau während ihrer Entbindung

Das erschütternde Ausmaß des Großangriffs von Boko Haram: 2000 Menschen kamen dabei ums Leben

Amnesty-Bericht

So wütete Boko Haram in Baga

Amnesty-Bericht

So wütete Boko Haram in Baga

Große Verwüstung nach einem Anschlag der Boko Haram im nigerianischen Gombe. Nun sollen 143 der Kämpfer getötet worden sein

Islamistische Terrororganisation

Boko Haram erleidet schwere Verluste

So jung und noch so unschuldig: Boko Haram entführt in Nigeria täglich Frauen und Mädchen und missbraucht sie unter anderem für Sprengstoffattentate 

Terror in Nigeria

Zehnjährige tötet 20 Menschen

Nigerianische Soldaten im Kampf gegen die Terrormiliz Boko Haram in der Nähe der Stadt Mubi

Schlag gegen Boko Haram

Nigerianisches Militär will eingenommene Orte befreien

Die Terrormiliz Boko Haram wird für unzählige Anschläge im Norden Nigerias verantwortlich gemacht

Boko Haram brennt Ortschaften nieder

Grausames Terror-Massaker: Tausende Tote befürchtet

Boko Haram brennt Ortschaften nieder

Grausames Terror-Massaker: Tausende Tote befürchtet

Ein Junge steht auf am ölverschmierten Ufer einer Bucht im Nigerdelta. Shell zahlt im Streit um ausgelaufenes Öl insgesamt 55 Millionen Pfund Fischer und Farmer

Ölverschmutzung in Nigeria

Shell zahlt 70 Millionen Euro Entschädigung

Boko Haram kämpft seit Jahren im mehrheitlich muslimischen Norden Nigerias mit Gewalt für einen islamischen Staat. Im April entführte die Gruppierung fast 300 Mädchen aus einer Schule. Die Entführung hatte weltweit für Entsetzen gesorgt.

Nigeria

Boko Haram verschleppen 40 Jungs und junge Männer

Bei den beiden Deutschen, die am Wochenende in Nigeria getötet wurden, soll es sich um Mitarbeiter der Baufirma Julius Berger handeln

Von Ausflug nicht zurückgekehrt

Zwei Deutsche in Nigeria getötet

Die Kämpfer der Boko Haram veröffentlichten bereits mehrfach Videos

Abgewehrter Großangriff

Kameruns Armee vertreibt 1000 Kämpfer der Boko Haram

Ein zerstörtes Fahrzeug der Terrorgruppe Boko Haram. Vor allem im Norden Nigerias liefern sich Armee und Extremisten einen tödlichen Kampf.

Entführung, Folter, Mord

Nigerianischer Staat scheint machtlos gegen Terrormiliz Boko Haram

Entführung, Folter, Mord

Nigerianischer Staat scheint machtlos gegen Terrormiliz Boko Haram

Die Terrororganisation Boko Haram und ihr Anführer Abubakar Shekau (2.v.r.) haben seit 2009 über 10.000 Menschen getötet.

Deutscher Lehrer in Nigeria entführt

Boko Haram droht mit "Abschlachtung"

Boko Haram

Mehr als 70 Tote bei Anschlag auf Moschee in Nigeria

Edle Gewänder, reich verzierte Säle: Der Prunk rund um den Emir von Kano wirkt Respekt einflößend. Politische Macht und Einfluss allerdings hat er nicht - schon gar nicht auf Boko Haram

stern-Reporter unterwegs in Nigeria

Ein Land im Griff des Terrors

Die Terrormiliz Boko Haram wird für unzählige Anschläge im Norden Nigerias verantwortlich gemacht

Terrorormiliz Boko Haram

Mindestens 40 Tote nach Anschlag in Nigeria

Ein Video des Senders TVC News zeigt, wie Anwohner den Zugang zum Markplatz, auf dem am Dienstag mehr als 45 Menschen bei einem Anschlag starben

Doppelanschlag in Nigeria

Boko-Haram-Attentäterinnen töten mehr als 45 Menschen

Boko-Haram-Kämpfer töteten in Nigeria 48 Fischhändler

Blutbad in Nigeria

Boko-Haram-Kämpfer töten 48 Menschen

Dieser Ausschnitt aus einem Video zeigt den mutmaßlichen Führer der Islamistengruppe Boko-Haram, Abubakar Shekau (m.)

48 Tote in Nigeria

Boko Haram richtet erneut Blutbad an

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(