HOME
Tatort München
Schnellcheck

"Tatort"-Wiederholung

In diesem Krimi fließt so viel Blut wie in einer Großschlachterei

Bei einem Gefangenentransport sterben drei Menschen. Kommissar Batic wird schwer verletzt - und steht unter Verdacht, getötet zu haben. Die ARD schickt eine "Tatort"-Wiederholung vom April 2017 ins Quotenrennen gegen die Fußball-Nationalmannschaft.

Von Carsten Heidböhmer
Kinderporno-Fall Würzburg

Kinderporno-Fall

Stadt: Pflegekinder von Verdächtigem nicht missbraucht

Polizei nimmt 104-Jährige fest

Ungewöhnliches Geschenk

Polizei verhaftet 104-Jährige – auf deren eigenen Wunsch

NEON Logo
Rafi Eitan bei einer Kabinettssitzung im Jahr 2006

Eichmann-Jäger Rafi Eitan im Alter von 92 Jahren gestorben

Audiobotschaft aufgetaucht: IS-Anführer Al-Bagdadi schwingt wieder Reden

Islamischer Staat

Der "Kalif" des IS wurde bereits mehrfach für tot erklärt: Wo steckt Abu Bakr al-Bagdadi?

Bericht: Knapp 1000 türkische Fahndungsbitten

US-Regierung verhängt neue Sanktionen gegen Venezuela

Antiterrorübung

Elf Festnahmen

Brüder aus Wiesbaden sollen Anschlag geplant haben

Polizeibeamte

Elf Festnahmen bei Antiterrorrazzia im Rhein-Main-Gebiet

Video

USA drohen Venezuela mit Konsequenzen für Festnahme von Guaidos Stabschef

Guaidó und Marrero

Terrorvorwurf

Venezuelas Geheimdienst verhaftet Guaidós Büroleiter

Juan Guaidó

Eskalierender Machtkampf

Venezolanischer Geheimdienst setzt Mitarbeiter Guaidós fest

Michel Temer

Brasiliens Ex-Präsident Temer wegen Korruptionsvorwürfen festgenommen

Mutmaßlicher Bombenbastler aus Bayern auf Mallorca gefasst

Juan Guaidó am 11. März in Caracas

Venezuelas "Übergangspräsident" Guaidó prangert Festnahme seines Stabschefs an

Kinderporno-Verdacht: Möglicherweise nur ein Mann beteiligt

Polizei

Polizeiaktion in Würzburg

Razzia in Kita - Zwei Festnahmen wegen Kinderporno-Verdachts

Blumen erinnern an die Schüsse in einer Straßenbahn

Brief deutet auf "terroristisches" Motiv für Schüsse in Utrecht hin

Forensiker untersuchen den Tatort - eine Straßenbahn in Utrecht

Drei Menschen getötet

Terror oder Beziehungstat? Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht

Forensik-Experte auf Spurensuche

Drei Tote in Straßenbahn

Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht

Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht

Utrecht: Fahndung im Grenzgebiet wird zurückgefahren

Drei Menschen starben nach den Schüssen in der Straßenbahn in Utrecht, fünf weitere wurden verletzt

Schüsse in Utrecht

Polizei fasst 37-jährigen Hauptverdächtigen

Drei Menschen starben nach den Schüssen in der Straßenbahn in Utrecht, fünf weitere wurden verletzt

Terror oder Beziehungstat?

Drei Tote nach Schüssen in Utrechter Straßenbahn – Tatverdächtiger festgenommen