HOME

Haftbefehl nach tödlicher Messerattacke auf Arzt

Offenburg - Nach der tödlichen Messerattacke auf einen Arzt in Offenburg in Baden-Württemberg hat eine Richterin Haftbefehl wegen Mordverdachts gegen einen 26-Jährigen erlassen. Der Verdächtige ist ein seit November 2015 in Deutschland lebender Asylbewerber aus Somalia. Er wurde in ein Gefängnis gebracht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Das Motiv für die Tötung des 51 Jahre alten Hausarztes in dessen Praxis ist weiter unklar. Die Polizei hatte den 26-Jährigen gestern nach einer Großfahndung festgenommen.

Berliner Landgericht

Mehr als 50 Beschuldigte

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen - Betrug im großen Stil

Jan Ullrich

Weitere Zeugenbefragungen

Ermittlungen gegen Jan Ullrich noch nicht abgeschlossen

Harvey Weinstein

Ex-Filmmogul

Weitere Klage gegen Harvey Weinstein zugelassen

Polizei Deutschland

Streit zwischen Großfamilien

Mehrere Hundert Polizisten durchsuchen Wohnungen in Nienburg

Mann fährt mit Auto in Absperrung vor Londoner Parlament

Mehrere Fußgänger verletzt

Mann fährt mit Auto in Absperrung vor Londoner Parlament

Journalisten in Weißrussland freigelassen

Abschiebung von Ausländern

Verdopplung binnen zwei Jahren

Bericht: Deutsche Behörden weisen immer mehr Ausländer aus

Nahles: Kindergeldmissbrauch ist organisierte Kriminalität

Härtere Gangart gegen Konzerne

EU-Kommission plant Gesetz gegen Terrorpropaganda im Netz

Mutmaßlicher Drogenbaron in Spanien festgenommen

Zahlreiche Journalisten in Weißrussland festgenommen

EU-Kommissarin Jourova

Staatsbürgerschaften für Geld

EU sieht Entwicklung bei «Goldenen Reisepässen» mit Sorge

Fundort

Todesursache weiter rätselhaft

Leichenfund bei Berlin: vermisster 13-Jähriger aus Berlin

Kind mehrfach vergewaltigt - Urteil erwartet

Polizei: Motiv für Massaker von Las Vegas noch immer unklar

Autos rasen in Garage und Vorgarten

Prozess um Kinderporno-Plattform «Elysium» gestartet

Prozess um Kinderpornografie-Plattform «Elysium» beginnt

Cody Wilson

US-Gericht hat entschieden

Veröffentlichung von Waffenplänen für 3D-Drucker gestoppt

BKA stellt Bericht zu organisierter Kriminalität vor

US-Gericht: Keine Pläne für Waffen aus dem 3D-Drucker

Männer wegen Grupenvergewaltigung zu Haftstrafen verurteilt

Vater soll in Dresden kleine Töchter getötet haben