HOME
Präsentation

«Braucht schärfere Maßnahmen»

Deutschland Entwicklungsland bei Frauen in Top-Positionen

In die Chefetagen deutscher Unternehmen kommt Bewegung, der Frauenanteil steigt. Aus Sicht von Frauenministerin Giffey geht es aber zu langsam voran. Die SPD-Politikerin will das Tempo erhöhen.

Entwicklungsländer fürchten unzureichende Hilfen für Umgang mit Erderwärmung

Weltbank sagt 200 Milliarden Dollar Klimahilfen für Entwicklungsländer zu

Kinder in Ghana waren die ersten, die das neueste Modell des mitwachsenden Schuhs ausprobieren konnten

Glücksfall für Kinder in Entwicklungsländern

Diese Schuhe wachsen mit

Eine unbemannte "Dragon"-Kapsel der Raumfahrtfirma Space X.

Deal mit Raumfahrtfirma von Elon Musk

Google will eine Milliarde Dollar in SpaceX investieren

Deal mit Raumfahrtfirma von Elon Musk

Google will eine Milliarde Dollar in SpaceX investieren

Sojus-Rakete

Satelliten bringen schnelles Internet in Entwicklungsländer

Welthunger-Index 2013

Gentechnik und Exporte können Hungerproblem nicht lösen

Unicef-Bericht schlägt Alarm

Behinderte Kinder in Entwicklungsländern diskriminiert

Deutscher Ärztetag

Ärzte fordern bessere Gesundheitsvorsorge für arme Menschen

UN-Konferenz zu Telekommunikation

Russland will mehr staatliche Internetregulierung

Weltvegetariertag

Vom Freeganer bis zum Flexitarier

Hilfe für Entwicklungsländer

China vergibt mehr Kredite als die Weltbank

Entwicklungshilfe

China vergibt mehr Kredite an arme Länder als die Weltbank

Merkel beim UN-Milleniumsgipfel

Das große Geben und Nehmen

Von Andreas Hoidn-Borchers

Kopenhagen

Entwicklungsländer blockieren Klimagipfel

Di-Aping kritisiert EU-Klimahilfen

"Frau Merkel hat zwei Gesichter"

Klimaschutz

EU stockt Hilfe für Entwicklungsländer auf

Neue EU-Klimaziele

Finanzhilfen für Entwicklungsländer

UN-Klimakonferenz in Kopenhagen

Dänisches Arbeitspapier verstimmt Entwicklungsländer

Klimagipfel in Kopenhagen

Das Tischtuch ist vorerst zerrissen

UN-Klimakonferenz

Entwicklungsländer kritisieren dänisches Arbeitspapier

Doha-Runde der WTO

Märkte der Industrie- und Entwicklungsländer sollen weiter liberalisiert werden

Tuberkulose

Die Rückkehr der Schwindsucht

Ernährungsgipfel

UN wollen mit neuer Strategie Hunger bekämpfen

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.