HOME
Kerzenandacht an das Tiananmen-Massaker

China

Jahrestag des Massakers: "Mütter von Tian'anmen" fordern gerechte Aufarbeitung

Vor drei Jahrzehnten starben Hunderte bei dem Militäreinsatz gegen friedliche Demonstranten am Tian'anmen-Platz in Peking. Chinas Führung hüllt das Massaker in Schweigen. Viele Hongkonger wollen aber der Opfer gedenken.

Ein Mann, der sich vor die Panzer stellt - dieses Foto wurde zum Symbol für die Niederschlagung der Demonstrationen auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking
Geschichte Chinas

4. Juni 1989

Wie kam es zum Massaker auf dem Tiananmen-Platz? Die Geschichte des kommunistischen China

Stern Plus Logo
Adidas

Onlinehandel «außerordentlich»

Adidas macht in China wieder mehr Geschäft

Der chinesische Präsident Xi Jinping

EU-China-Gipfel verschoben - China setzt auf Europa

Propaganda

"Trump reißt den USA die Maske runter": So schlachtet China die Unruhen in den USA aus

Stern Plus Logo
Absage

Corona-Krise

Bundesregierung: Geplanter EU-China-Gipfel wird verschoben

Protest in Hongkong

Umstrittenes Sicherheitsgesetz

Johnson bietet Hongkongern persönlich die Einbürgerung an

US-Präsident Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping

Machtkampf

Der neue Kalte Krieg – wie der Konflikt zwischen den USA und China eskaliert

Stern Plus Logo
Wuhan

Überraschende Erkenntnisse

Zehn Millionen Menschen in Wuhan getestet - Kaum Infizierte

Micky Beisenherz über Donald Trump

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

"Walk with us" – über Trump, George Floyd und den schweren Gang aus der Krise

Lufthansa

News zur Coronavirus-Pandemie

Lufthansa-Aufsichtsrat stimmt Rettungspaket zu

Proteste in Honkong

Streit um Sonderstatus

USA wollen Hongkong Vorteile streichen - China protestiert

Beamter der chinesischen Gesundheitsbehörde

Sondermaschine in Tianjin

Infektionsfall bei erstem Flug mit 200 Deutschen nach China

Opiumraucher in Hongkong
Geschichte Chinas

Reich der Mitte

Die Opium-Kriege – die Demütigung durch den Westen beeinflusst China bis heute

Stern Plus Logo

Streit um Corona-Warnung

"China hat die totale Kontrolle" – Trump beendet Zusammenarbeit mit WHO

Donald Trump

Coronakrise

Mitten in der Pandemie: Trump beendet Zusammenarbeit mit Weltgesundheitsorganisation

Hongkong

Reaktion auf Peking-Einfluss

USA wollen Hongkongs vorteilhaften Status weitgehend beenden

USA wollen Hongkongs vorteilhaften Rechtsstatus weitgehend beenden

Trump kündigt Ende der Zusammenarbeit mit WHO an

Autoproduktion in China

VW steckt zwei Milliarden in chinesische Elektrooffensive

US-Präsident Donald Trump: Im März gab er seinem Krisenmanagement zehn von zehn möglichen Punkten

"Kriegspräsident" im Weißen Haus

100.000 Tote: Wie Donald Trump durch die Coronakrise schlingert

Parlamentarische Versammlung

Abgeordnete von Hongkong werden abgeführt – USA beantragen UN-Sicherheitsratsitzung

Interview

Sicherheitsgesetz gegen Hongkongs Autonomie

Demonstranten in Hongkong: „Wir können diesen Kampf nur mit Hilfe von außen gewinnen“

Stern Plus Logo
Proteste in Hongkong

China bleibt hart

Peking: Volkskongress billigt Sicherheitsgesetz für Hongkong