HOME

League of Legends & Co.

Reich durch Computerspiele? Unis in China bilden künftige E-Sports-Profis aus

Computerspiele sind längst den Kinderzimmern entwachsen. In Peking haben 40.000 Menschen das Finale der "League of Legends"-WM in einem Stadion verfolgt. In China können Studenten bereits einen Abschluss als Videospielexperte machen. Nicht alle streben eine E-Sports-Karriere an.

Philippinischer Soldat

Umstrittene Inselgruppen

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Südkoreas Präsident zu Staatsbesuch in China eingetroffen

Acht Tote nach Wohnhausbrand in Südchina

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 7. Dezember

Papst Franziskus rief zur Wahrung des Status quo von Jerusalem auf und mahnte zu "Besonnenheit und Vorsicht"

Verlegung der Botschaft

"Tiefe Sorge": Papst schaltet sich in die Jerusalem-Debatte ein

Trump an der Klagemauer in Jerusalem

Trump will Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen

230 Kampfjets, 12.000 Soldaten

Südkorea und USA beginnen bisher größte Luftwaffenübung

China

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Die Moral-Schufa kommt - von der Freiheit, schlecht zu sein

Mindestens sechs Tote nach Hochhausbrand in China

Bericht: Mönch aus Tibet zündet sich selbst an

Kritik an Drohungen der USA an Nordkorea

USA: Alle Länder sollten Beziehungen mit Pjöngjang beenden

RYB-Kindergarten in Peking

Entlassungen in Peking nach Misshandlung von Kita-Kindern mit Nadeln

Nordkorea testet im Juli Rakete vom Typ Hwasong-14

Trump kündigt neue Sanktionen gegen Nordkorea an

Parteikongress in China

Praxis in China

Deutsche Unternehmen warnen vor Einfluss von Parteizellen

Peking: Ein Kindergarten des Betreibers RYB Education steht im Zentrum eines Missbrauchsskandals

Skandal in China

Ominöse Pillen und Injektionen: Eltern erheben schwere Vorwürfe gegen Kindergarten

Claudia Pechstein

EM-Verzicht denkbar

Claudia Pechstein hat Olympia 2022 im Visier

Jiang Tianyong

Zwei Jahre Haft

China: Gefängnisstrafe für bekannten Bürgerrechtsanwalt

Die neue Miss World kommt aus Indien

Peking: 19 Tote bei Brand - «Verdächtige» festgenommen

19 Tote bei Wohnhausbrand in Peking

Seismograph

Bisher keine Opfer gemeldet

Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet

Erdbeben erschüttert Tibet - Keine Opfer gemeldet

Erdbeben der Stärke 6,9 erschüttert Tibet