HOME
Raketenstart

«Tiangong 2»

Chinas Raumlabor über Südpazifik in der Atmosphäre verglüht

Peking - Das chinesische Raumlabor «Tiangong 2» hat nach fast drei Jahren seinen Einsatz beendet und ist laut einem Medienbericht kontrolliert in die Atmosphäre eingetreten.

Container im Qingdao-Hafen

Schwächen im Wachstum

Handelskrieg bremst Chinas Volkswirtschaft

Hafen in Qingdao

Keine Entspannung in Sicht

Handelskrieg bremst China: Wachstum auf 6,2 Prozent gefallen

Containerverladung in Qingdao

Chinas Wirtschaftswachstum lässt weiter nach

Container im Hafen von Qingdao

Außenhandel ist rückläufig

Rückgang des Wachstums in China durch Handelskrieg erwartet

Video

Hongkong: Proteste gegen Händler aus der chinesischen Volksrepublik

M1A2 Abrams

Details nicht bekannt

China sanktioniert US-Firmen wegen Waffendeal mit Taiwan

Jinping und Trump

Lösung im Handelskrieg?

USA und China reden miteinander - Hoffnung für Huawei

Handelskrieg: USA und China reden miteinander

Kampfpanzer vom Typ M1A2T Abrams

China fordert von den USA sofortigen Stopp von Waffenverkäufen an Taiwan

Bürgerrechte in China

Kritik an Menschenrechtslage

Bundesregierung beklagt Verfolgung von Aktivisten in China

Demonstranten in Hongkong

Zehntausende protestieren in Hongkong erneut gegen pekingtreue Führung

Beijing Bikini

Bauchfrei bei Männern

"Bejing Bikini“: Diesen chinesischen Männer-Fashion-Trend soll es bald nicht mehr geben

NEON Logo
Joey Kelly

Ohne Essen, ohne Geld

Joey Kelly will mit Kleinbus nach China fahren

Apple-CEO Tim Cook

Neue Profi-Rechner-Version

Bericht: Apple will Mac Pro-Produktion nach China verlagern

Man wartet man Flughafen

Sommerurlaub

Tschüss, Flugzeug? Wer nachhaltig leben will, muss auch seine Reisegewohnheiten überdenken

NEON Logo
Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow

US-Wirtschaftsberater: Bei Treffen von Trump und Xi keine Vorbedingungen

Links: Nordkoreaner feiern den Geburtstag von Staatsgründer Kim Il Sung. Rechts: Die Aids-Schleife

Immer mehr Infektionen

Nordkorea hat ein HIV-Problem – behauptete aber frei von dem Virus zu sein

Mailand!

IOC-Session

Mailand ist Gastgeber der Winterspiele 2026

Container in Shanghai

Treffen bei G20-Gipfel

China fordert Kompromisse der USA im Handelskrieg

Beim Schleppvorgang

Am Frankfurter Flughafen: Boeing 777 von Air China gerät von der Piste ab

Chinas Außenminister Wang

China warnt USA vor Öffnung der "Pandora-Büchse" in Nahost-Region

Sollte das China-Radar wie behauptet funktionieren, wäre die Tarnung der F-35 wirkungslos.

Militärrüstung

Chinas revolutionäres Radar soll die Stealth-Jets der USA enttarnen

Schweinestall in China

Globale Tierseuche

In China grassiert die Schweinepest - ganz zur Freude deutscher Bauern

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(