HOME

Hilfsorganisationen warnen vor Hungersnot in Westafrika

Hilfsorganisationen haben vor einer drohenden Hungersnot in Westafrika gewarnt und zu Spenden aufgerufen. Allein im Niger litten rund sieben Millionen Einwohner, die Hälfte der Bevölkerung, unter Versorgungsunsicherheit, erklärte die Organisation Oxfam am Montag in London. Laut S

Hilfsorganisationen haben vor einer drohenden Hungersnot in Westafrika gewarnt und zu Spenden aufgerufen. Allein im Niger litten rund sieben Millionen Einwohner, die Hälfte der Bevölkerung, unter Versorgungsunsicherheit, erklärte die Organisation Oxfam am Montag in London. Laut Save the Children sind dort 380.000 Kinder unter fünf Jahren wegen der unerwartet langen Dürre vom Tod bedroht. Im Niger und im Tschad würden sich viele Menschen von wilden Früchten, Blättern und Futtermais ernähren, erklärte Oxfam. Frauen im Tschad würden in Ameisenhaufen nach versteckten Körnern suchen. Auch in Mali, Mauretanien, in Teilen von Burkina Faso und im Norden Nigerias seien die Menschen von Hungersnöten bedroht.

afp / AFP