HOME
Blaulicht auf einem Auto der Polizei Schleswig-Holstein zu einer Polizeimeldung aus Kiel
+++ Ticker +++

News des Tages

75-Jähriger fährt beim Einparken durch Fensterfront, Büro und eine Wand

Wildschwein stürmt Spielhalle +++ May will mit EU erneut verhandeln +++ Stiefvater der getöteten Sechsjährigen aus Torgelow gefasst +++ Google muss 50 Millionen Euro Strafe zahlen +++ Die Nachrichten des Tages im stern-Ticker.

Armut

Hintergrund

Faktencheck: Rechnet Oxfam-Vermögensstudie die Armen zu arm?

«Nährboden für Nationalismus»

Tiefer Graben zwischen Arm und Reich

Oxfam: Tiefer Graben zwischen Arm und Reich

Keira Knightley wurde vom britischen Königshaus mit einem Orden ausgezeichnet

Keira Knightley

In Chanel mit einem Orden ausgezeichnet

Nestlé, Monsanto und Co.

Vom Saatgut bis zum Handel

So kontrollieren wenige Konzerne, was wir essen

Von Katharina Grimm
Aldi

Oxfam-Studie zu Sozialstandards

Aldi, Lidl, Rewe und Edeka: Der deutsche Geiz kennt kein Gewissen

Von Daniel Bakir
Oxfam steht in der Kritik

Weitere Missbrauchsvorwürfe gegen Oxfam-Mitarbeiter in Haiti

Anregungen, Tipps und Links

Was tun mit aussortierter Kleidung?

stern TV Logo
Oxfam-Skandal: "Missbrauch Minderjähriger war ein offenes Geheimnis"
stern-Gespräch

Nach Oxfam-Skandal

Hilfsorganisationen: "Diese Leute fliegen in die ärmsten Länder, mieten die größten Villen"

Von Michael Streck
Hund beißt Kind: Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei Mädchen steigen aus Schulbus aus und werden angefahren - tot

Linda Polman zum Oxfam-Skandal: Vergleiche mit #meetoo?

Nach Oxfam-Skandal

Hilfsorganisationen? "Diese Leute fliegen in die ärmsten Länder, mieten die größten Villen"

Oxfam-Skandal um Roland van Hauwermeiren: Der Oxfam-Schriftzug über einem Geschäft

Sexskandal in Haiti

Ehemaliger Oxfam-Chef gibt Umgang mit Prostituierten zu

Sally Hawkins

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Sally Hawkins wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Die Oxfam-Büros in Port-au-Prince, Haiti: Die Organisation steht wegen Missbrauchsvorwürfen in der Kritik

Oxfam-Skandal

"Ganz normale Frauen klopfen an dein Taxi und bieten dir Sex für 40 Zigaretten an"

Von Gernot Kramper
Nächster Skandal um Oxfam: Präsident wegen Korruptionsvorwürfen in Guatemala verhaftet

Sexpartys, Belästigung, Korruption

Nächster Skandal um Oxfam: Präsident wegen Korruptionsvorwürfen in Guatemala verhaftet

Im "Museum of Happiness" in London dürfen auch Erwachsene ins Bällebad

M. Streck: Last Call

Auf der Suche nach dem Glück - im Keller eines Obdachlosenheims

Von Michael Streck
Oxfam Haiti 2010

Mit Hilfsgeldern bezahlt

Oxfam-Mitarbeiter sollen Orgien mit Prostituierten auf Haiti gefeiert haben

Hände mit 100-Euro-Geldscheinen, die gezählt und auf einem Tisch abgelegt werden.

Oxfam-Bericht

Studie: Ein Prozent der Weltbevölkerung besitzt mehr als die übrigen 99 Prozent

Oxfam-Report

Diese acht Milliardäre sind reicher als die Hälfte der Weltbevölkerung

Dürre in Afrika

Tausenden droht der Hungertod

Afrika erlebt die schlimmste Dürre seit Jahrzenten

Oxfam-Report

Syrien-Hilfen: Die meisten Staaten zahlen viel weniger als sie sollten

"In Deutschland findet eine enorme Umverteilung von unten nach oben statt, die man deutlich anhand der Statistiken ablesen kann"

Kluft in Deutschland

Die Hälfte des Vermögens liegt bei zehn Prozent der Bevölkerung

Mann mit Smartphone steht neben Bettlerin in Madrid

Oxfam-Bericht

62 Superreiche besitzen so viel wie die halbe Welt

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.