HOME
Klima-Aktivistin Greta Thunberg in Paris

Greta Thunberg sieht sich nicht als "Guru der Apokalypse"

Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat sich gegen Kritik gewehrt, sie sei ein "Guru der Apokalypse" und manipuliere die Gefühle ihrer Anhänger.

Liegewagen

Österreich macht es vor

Greta lässt grüßen: Kommt jetzt die Schlafwagen-Renaissance?

Wissenschaftler fordern schnelle Wende in der Klimapolitik

Am Flughafen

Mehr Geld für die Bahn

Grüne wollen Inlandsflüge bis 2035 überflüssig machen

Söder

CSU-Chef zu Kohlendioxid

Söder: CO2-Preis an finanzielle Entlastungen koppeln

Grünen-Papier: Inlandsflüge bis 2035 überflüssig machen

Eine Person hält während des Autofahrens ein Handy in der Hand
+++ Ticker +++

News von heute

Wegen Handy am Steuer: Weltweit gesuchter Mörder geschnappt

Robert Habeck

Lindner gegen Verbote

Habeck: Regierung humpelt bei Klimaschutz hinterher

Kirmes Düsseldorf Unwetter
+++ Ticker +++

News von heute

Rhein-Kirmes in Düsseldorf wegen Unwetter unterbrochen

Rauchende Schornsteine in Straubing

SPD will Geringverdiener bei CO2-Bepreisung mit "Klimaprämie" entlasten

CO2-Debatte

Neue Klimaschutzmaßnahmen

Zuckerbrot und Peitsche - «Klimaprämie» und «CO2-Preis»

Merkel wirbt für CO2-Preis: Keine Einnahmen für den Staat

Greta Thunberg in Berlin: Wir werden nie aufhören

Merkel: CO2-Preis effizientester Weg für weniger Emissionen

Der private Flugverkehr gerät zunehmend in den Fokus der Klima-Diskussion
Exklusiv

Umfrage zum Klimaschutz

Die Wähler welcher Partei fliegen am meisten (und schämen sich am stärksten dafür)?

Von Dirk Liedtke
Sollte Fliegen teurer gemacht werden?

Klimaschutz

Soll Fliegen teurer werden? Umweltministerin erntet viel Kritik für Vorstoß

Fridays for Future Bußgeld

Unentschuldigte Fehlstunden

"Fridays for Future": Ordnungsamt hat Schüler wegen Fehlstunden bestraft

Eckart von Hirschhausen und Cornelia Betsch sitzen auf dem Gang statt auf reservierten Plätzen
Interview

Hirschhausen befragt Psychologin

"Warum fällt es leichter, Greta Thunberg zu 'dissen', als nachhaltig zu leben?"

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Klima-Aktivistin Luisa Neubauer diskutiert in der DISKUTHEK mit FDP-Politiker Michael Kruse
Video-Teaser

Klima-Aktivistin vs. FDP-Politiker

Fliegen verbieten fürs Klima? Schauen Sie schon mal in die neue DISKUTHEK-Folge

Die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen wird erste Präsidentin der EU-Kommission.
Presseschau

EU-Kommissionspräsidentschaft

"Everybody's Darling ist sie nicht": Das sagt die deutsche Presse zu Ursula von der Leyens Sieg

Sympathisanten

TV-Tipp

Sympathisanten - Unser deutscher Herbst

Ursula von der Leyen - auf Vorstellungstour in Brüssel

Kandidatin für oberstes EU-Amt

Klima, Kommission, Brexit: So steht Ursula von der Leyen zu den wichtigsten Europa-Themen

Artkis

2,2 Millimeter pro Jahr

Meeresspiegel in der Arktis steigt weiter

Hintergrund

Ursula von der Leyens Pläne für Europa

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(