HOME
Checker Tobi

Film für die ganze Familie

«Checker Tobi»: Vulkane, Grönland und Monsun

Es ist ein Wissensfilm für die ganze Familie. Er entführt in die entlegensten Ecken dieses Planeten - und zeigt, das die Erde schön ist, aber auch Probleme hat.

Checker Tobi

Für die ganze Familie

«Checker Tobi»: Filmische Schnitzeljagd um die Welt

Reisefotografie

Extremsport

"Ein anderer Planet": Drei Extremsportler trotzen der unbarmherzigen Kälte Grönlands

Die britische Premierministerin hat die Abstimmung über den Brexit vertagt – Demonstranten nehmen das Gezerre mit einer Skulptur aufs Korn

Abschiedspläne Großbritanniens

Von Grönland, Ignoranz und Johnson, Boris: der Brexit von A bis Z

Von Michael Streck

"Travel Risk Map"

Reiseziele 2019: Das sind die gefährlichsten Länder der Welt

Meteoriten-Krater auf Grönland gefunden

Asteroideneinschlag

Größer als Paris: Forscher entdecken riesigen Krater unter Grönlands Eis

Astro Alex Klimawandel

Klimawandel

Sogar im All sieht man die Folgen der Hitzewelle - und es kann noch viel schlimmer kommen

NEON Logo

Angst vor Flutwelle

Gigantischer Eisberg bedroht Dorf in Grönland

Der Perito Moreno gehört zu den wenigen Gletschern Patagoniens, die nicht schrumpfen.

Patagoniens größter Gletscher

Perito Moreno: Wandern auf dem Rücken des eisigen Riesens

Von Jan Christoph Wiechmann
"Unter uns": Nach dem Streit versichert Paco Elli, dass er sie liebt

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Eiszapfen hängen von einer Schiffsrehling - der Golfstrom schwächt sich ab

Forscher finden Belege

Die Wärmepumpe des Nordens stockt: Der Golfstrom schwächt sich ab

"GZSZ": Chris (r.) kann es kaum glauben, dass Felix ein paar Schritte ohne Hilfe laufen kann

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

Wetter Ein Radfahrer fährt bei eisigen Temperaturen durch Niedersachsen

Wintereinbruch

Deutschland zittert, am Nordpol gibt es Plusgrade - Experte erklärt das Wetter-Phänomen

Geburt im Flugzeug

Die Wehen begannen in 10.000 Metern Höhe - doch diese Frau hat Glück

Im Bann des Nordens

Faszination Arktis: Wo die Winter noch knackig kalt sind

Von Till Bartels
Reste des über Grönland explodierten A380-Triebwerks

Triebwerksexplosion über Grönland

Hubschrauber findet A380-Überreste im ewigen Eis

Von Till Bartels
Triebwerk Nummer 4 des Airbus A380 von Air France: Beim GP7000-Antrieb des Herstellers Engine Alliance fehlt komplett der vordere Teil.

Air-France-Airbus

Glück im Unglück: So gefährlich war die Triebwerksexplosion beim A380

Von Till Bartels
Die Satellitenaufnahme zeigt das Ausmaß des Flächenbrandes auf Grönland am 8. August 2017

Rund 2000 Fußballfelder groß

Trockenheit und Wassermangel - Grönland übersteht riesigen Flächenbrand

Schwarzenegger San Francisco
+++ Ticker +++

News

Zufluchtsstadt San Francisco verklagt US-Regierung

Hans-Insel im Packeis

Streit um Hans-Insel

Der lustigste Krieg aller Zeiten wird in der Arktis ausgetragen

Nicht nur die Flugbegleiter, auch das Bodenpersonal eines Flughafens trainiert den medizinischen Notfall
Blog

Follow Me

Herzinfarkt im Flugzeug - so kämpft die Crew um das Leben von Passagieren

Von Till Bartels
Camp Century

Klimawandel in Grönland

Verlassene US-Militärbasis birgt radioaktives Erbe im ewigen Eis

Von Alexander Meyer-Thoene
im Nordmeer lebt der Grönlandhai (Bild links), der bis zu 400 Jahre alt werden kann.

Tiefsee vor Grönland

Diesem Tier würde wohl niemand gern im offenen Meer begegnen

Das Eis der Arktis bricht und taut

Klimawandel

So rasant schwindet das Eis der Arktis

Auf welche Rechtsgrundlage beziehen sich die Münchner Finanzämter im jüngsten Steuerskandal?
Gestern in Report: Münchener Mittelständler, die zum Beispiel Werbung bei Google gekauft haben, sollen auf gezahlte Werbung bei Google eine Quellensteuer von 15 Prozent zahlen, und zwar zunächst rückwirkend für die Jahre 2012 und 2013. Das Geld, so die Betriebsprüfer des Finanzamts München, könnten sich die Steuer ja von Google zurückholen. Klingt skurril. Klingt nach einer Sauerei. ich habe mir deshalb den 50a ESTG durchgelesen, was wenig Freude macht. Dort steht erstens: "Die Einkommensteuer wird bei beschränkt Steuerpflichtigen im Wege des Steuerabzugs erhoben", was bedeutet, dass (um im Beispiel zu bleiben) Google der Steuerschuldner ist und sich das Finanzamt dorthin wenden soll und unter Abschnitt 7: "Das Finanzamt des Vergütungsgläubigers kann anordnen, dass der Schuldner der Vergütung für Rechnung des Gläubigers (Steuerschuldner) die Einkommensteuer von beschränkt steuerpflichtigen Einkünften, soweit diese nicht bereits dem Steuerabzug unterliegen, im Wege des Steuerabzugs einzubehalten und abzuführen hat, wenn dies zur Sicherung des Steueranspruchs zweckmäßig ist. " Nach diesem Text muss das Finanzamt von Google diese Anordnung treffen und nicht das Münchner. Ich bin mir sehr sicher, dass das Finanzamt in Irland nicht tätig geworden ist. Was also könnte die Rechtsgrundlage für diese extreme Auslegung einer Vorschrift sein, die ursprünglich dazu gedacht war, dass Veranstalter von Rockkonzerten die Steuern für die ausländischen Musiker abführen (was ja vernünftig ist)?
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.